Ein Jahr U2 bis zum Stadion - ein durchschlagender Fahrgasterfolg

Wien (OTS) - Mit der Eröffnung des neuen U2-Abschnitts vom Schottenring zum Stadion vor einem Jahr, haben die Wiener Linien einen ganz entscheidenden Teil der dritten Ausbauphase des Wiener U-Bahn-Netzes abgeschlossen. Seit 10. Mai 2008 verbindet diese früher innerstädtische Linie nun die City mit dem Prater, der neu gestalteten Messe Wien und dem Ernst-Happel-Stadion.

Wiener-Linien-Geschäftsführer DI Dr. Michael Lichtenegger kann nach einem Jahr Betrieb auf der neuen U2-Strecke positive Bilanz ziehen:
"Die neue U2 hat nicht nur während der Fußball Europameisterschaft 2008 die in sie gesetzten Erwartungen voll erfüllt, sondern wird von den Fahrgästen auch im Alltagsverkehr hervorragend angenommen. Die Fahrgastzahlen im Streckenabschnitt zwischen Stadion und Praterstern haben sich durch die U2 nahezu verdoppelt." Vor der Eröffnung des neuen U2-Abschnitts waren im Bereich Stadion - Praterstern an einem durchschnittlichen Werktag (zwischen 6 und 20 Uhr) rund 13.000 Fahrgäste unterwegs, heute sind es durchschnittlich knapp 24.000.

"Schon jetzt nach nur einem Jahr Betrieb sind auf der gesamten U2-Strecke täglich mehr als 150.000 Fahrgäste unterwegs, obwohl die Linien ihr volles Potenzial erst ausschöpfen wird, wenn sie in rund eineinhalb Jahren über die Donau in den 22. Bezirk fahren wird", so Lichtenegger abschließend.

Schon ab Herbst 2010 fährt die U2 bis zur Aspernstraße

Mit der Verlängerung der U2 zum Stadion ist das Wiener U-Bahn-Netz auf beinahe 70 Kilometer angewachsen. Der weitere Ausbau in den 22. Bezirk fügt nochmals fünf Kilometer hinzu. Die neue Strecke vom Stadion über die Donau bis zur Aspernstraße umfasst sechs Stationen und ist rund fünf Kilometer lang. Schon im Herbst 2010 wird dieser Streckenteil mit Anschluss an den neuen ÖBB-Bahnhof Stadlau und das SMZ-Ost fertig sein. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Sandra Stehlik
Tel.: (01) 7909 - 42203
Fax: (01) 7909 - 42209
sandra.stehlik@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001