Dokumentation über Erzherzog Johann erhielt EUR 40.000,- vom FERNSEHFONDS Austria

Wien (OTS) - Mit EUR 40.000,-, das sind mehr als 10 % der Gesamtherstellungskosten, förderte der FERNSEHFONDS AUSTRIA die Dokumentation "Erzherzog Johann - Der erste Großbürger" der RAN-Film, die am Donnerstag, 14. Mai 2009, um 21.05 Uhr im Rahmen der Sendereihe "Menschen & Mächte" auf ORF 2 ausgestrahlt wird.

Der Todestag von Erzherzog Johann, der für die Steiermark wichtige Impulse gesetzt hat, jährt sich am 10. Mai 2009 zum 150. Mal. Der Dokumentarfilm setzt sich kritisch mit dem Gesamtwirken des Habsburgers auseinander und versucht, auch mit Hilfe von nachgespielten Szenen aus dem Leben des Erzherzogs, Antworten auf viele Fragen zu geben: Was kann von den Gründungen Erherzog Johanns heute noch Bestand haben? Können jahrhundertealte Gründungsideen in einer Zeit stetigen Wandels ihre Gültigkeit bewahren? Wer war dieser Erzherzog Johann wirklich? Warum wurde er in seiner Zeit zum herausragendsten Mitglied der Familie Habsburg? Oder weshalb stand gerade die Steiermark im Zentrum seines Wirkens?

Die Dokumentation, wird am 15. Mai 2009 um 2.00 Uhr nachts wiederholt.

Weitere Informationen zum FERNSEHFONDS AUSTRIA sind unter
http://www.rtr.at/de/ffat/Fernsehfonds veröffentlicht.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: (++43-1) 58 058/106
Fax: (++43-1) 58 058/9106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0016