kunstschule.at zeigt "exit_09"-Ausstellung

Diplomarbeiten der AbsolventInnen werden in vier Bezirken präsentiert

Wien (OTS) - AbsolventInnen der kunstschule.at zeigen ab 23. Mai,
im Rahmen der "exit_09", an sechs unterschiedlichen Orten in vier Bezirken (6., 9., 16., und 22.,) ihre Diplomarbeiten. Die 27 StudentInnen der Abschlussklasse konzipieren und präsentieren ihre Abschlussarbeiten, zusätzlich wählen und organisieren sie aber auch eigenständig den Ort der Ausstellung. Durch diese Selbstorganisation der DiplomandInnen von der Locationsuche bis zum Plakat sei die exit_09 auch ein erster Schritt in Richtung "Eigeninitiative künstlerischer Arbeit", so Direktor Gerhard Hermanky. Denn mit dieser Abschlussausstellung würden die Studierenden aus der Schule entlassen, hinaus in die "Wildnis des Kunstmarktes". Die Mehrzahl der Arbeiten wird von 30. Mai bis 7. Juni im Strandbad Gänsehäufel (22., Moissigasse 21) ausgestellt.

Weitere Informationen zur Ausstellung findet man auch unter
http://www.kunstschule.at/home/archives/87-exit-09.html
und www.gänsehäufel.at.

Vierjährige Kunststudien mit Diplom abgeschlossen

Die kunstschule.at ist eine Aus- und Weiterbildungsstätte für bildende und angewandte Kunst. Die vierjährigen Kunststudien werden in acht Fachbereichen wie etwa Bildhauerei, Grafik Design und Räumliches Gestalten gegliedert. Etwa 70 Studierende werden jedes Jahr aufgenommen. Insgesamt studieren etwa 200 StudentInnen an der kuntschule.at, um die 30 schließen jedes Jahr mit einem Diplom ab.

o Weitere Informationen dazu: wiener kunst schule, (9., Lazarettgasse 27) Telefon: 01 409 43 42 Infos auch unter: www.kunstschule.at

(Schluss) bon

Achtung: Zu dieser Meldung ist demnächst eine Bildberichterstattung geplant. In einer OTS-Aussendung wird auf die online-Abrufbarkeit noch hingewiesen.

Rückfragen & Kontakt:

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
SKYunlimited
Mag. Sylvia Marz-Wagner
Telefon: 01 522593914

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006