European Award for Lifelong Learning für die Berater(R)

Projekt eHospital - Innovation aus Österreich

Wien (OTS) - Das Consultingunternehmen die Berater(R) wurde für
das Projekt eHospital mit dem "European Award for Lifelong Learning" ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Jahreskonferenz zum Programm für Lebenslanges Lernen am 07. Mai 2009 in Prag statt. Der Award wurde vom EU-Kommissar für allgemeine und berufliche Bildung, Kultur und Jugend, Ján Figel', und vom tschechischen Minister für Bildung, Jugend und Sport, Ondrej Liska, überreicht.

Create, Innovate and Co-operate. Die Jahreskonferenz stand heuer unter dem Motto: "Create, Innovate und Co-operate". Die von der EU ausgezeichneten Projekte zeigen, auf welche Weise Organisationen aus ganz Europa gemeinsam kreative und innovative Ansätze, Lehr- und Lernmaterialien für die allgemeine und berufliche Bildung entwickeln können. Die Preisträger wurden aus allen von der EU im Rahmen des Programms für Lebenslanges Lernen geförderten Projekten ausgewählt. die Berater(R) wurden als einzige Vertreter aus Österreich mit dem Projekt eHospital in der Kategorie Grundtvig ausgezeichnet.

Projekt eHospital. "Bildung sollte für jede/jeden überall zugänglich sein. Diesen Gedanken haben wir aufgegriffen und unter anderem im EU-Projekt eHospital in die Praxis umgesetzt", erläutert Mag. Martin Röhsner, Geschäftsführer von die Berater(R). Das Projekt eHospital, das bereits 2008 mit dem Österreichischen Staatspreis für Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, rückt das Krankenhaus als Ort des Lernens in den Mittelpunkt. Für Patientinnen und Patienten, die aufgrund eines längeren Spitalaufenthaltes einen erschwerten Zugang zu Bildungsmöglichkeiten haben, werden passende E-Learningangebote entwickelt. Das europaweit einzigartige Projekt zeichnet sich durch die Sensibilität im Umgang mit den PatientInnen sowie mit den Besonderheiten des Spitalsalltages aus und leistet einen aktiven Beitrag zum Genesungsprozess. "eHospital spricht nicht nur eine neue Zielgruppe an, sondern entdeckt auch einen neuen Ort des Lernens", betont Mag. Holger Bienzle, Bereichsleitung EU bei die Berater(R).

Folgeprojekt EduCoRe. Das Folgeprojekt "EduCoRe - Educational Counselling during Rehabilitation" startete im Dezember 2008. "Den PatientInnen wird ein nachhaltiges Bildungs- und Berufsberatungssystem zur Neuorientierung in der Phase der medizinischen Rehabilitation ermöglicht. Wichtige Bestandteile dieses Projekts sind E-Learning- und darüber hinaus E-Beratungselemente, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Bedingungen in Rehabilitationszentren zugeschnitten sind", erläutert Bienzle. Die gesammelten Erfahrungen aus den sechs Partnerländern werden anschließend in einer "Good Practice Broschüre" der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter www.ehospital-project.net und www.dieberater.com.

die Berater(R) ist ein österreichisches Trainings- und Consultingunternehmen, welches 1998 von Mag. Martin Röhsner gegründet wurde. Heute beschäftigt es 400 MitarbeiterInnen an über 50 Standorten in ganz Österreich und eröffnete im März 2009 einen Standort in Bratislava. Jährlich werden für rund 20.000 TeilnehmerInnen Aus- und Weiterbildungsprogramme geplant, organisiert und durchgeführt. die Berater(R) Unternehmensberatungs GmbH zählt damit zu den größten Erwachsenenbildungseinrichtungen Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabrina Kienast
Tel: +43 1 532 45 45-1123
E-Mail: s.kienast@dieberater.com
www.dieberater.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BER0001