Vortrag "Integrative Kinesiologie" im Bezirksmuseum 15

Wien (OTS) - Der 18. Vortrag des "Club 15" in den Räumen des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus (15., Rosinagasse 4, bei der Gasgasse) hat vielschichtige Inhalte: Am Montag, 18. Mai, äußert sich Anita Leonhardsberger über das weitreichende Thema "Persönlichkeitsberatung - Integrative Kinesiologie -Aufstellungsarbeit". Das Referat beginnt um 19 Uhr. Nach ihren Erklärungen hat die Vortragende ein offenes Ohr für Fragen des Publikums. Um 20.30 Uhr endet die Veranstaltung. Der Eintritt ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 0650/72 00 770 (DDr. Thomas Benesch).

Verdrängte Konflikte bewirken mancherlei Ungemach

Einführende Worte spricht der Leiter des Museums, DDr. Thomas Benesch. Die Referentin betätigt sich als Persönlichkeits- und Lebensberaterin und ist außerdem Spezialistin für "Integrative Kinesiologie". Das Wirken von Anita Leonhardsberger beinhaltet Organisations- bzw. Familienaufstellungen und die Schwerpunkte "Coaching, Supervision, Training". Die Kundige widmet sich den Folgen psychischer oder energetischer Belastungen, Traumen und Konflikte. Aus solchem "Ballast" resultierenden Schwächen will die Fachfrau wirksam Einhalt gebieten. Die Museumsgäste lernen Betrachtungsweisen der "Integrativen Kinesiologie" kennen, die verdrängte Konflikte oder bindende Glaubenssätze als Auslöser für manches Ungemach sieht. Körperliche Krankheit, Seelenpein sowie spezielle Verhaltensarten basieren nach dem Dafürhalten der Vortragenden oft auf im Inneren verborgenen Ursachen. Mit einer "Verbindung verschiedener Techniken" möchte die Referentin bei derlei Nöten nachhaltig Abhilfe schaffen. In jedem Fall steht dem wissensdurstigen Publikum eine Fülle an Informationen ins Haus. Das ehrenamtliche Museumsteam bewirtet die Besucher mit Tee. In der Reihe "Kultur & Cafe" werden Belange des Alltags von wechselnden Vortragenden allgemein verständlich erörtert, die Zuhörerschaft braucht keinerlei Vorkenntnisse. Auskünfte dazu kann man beim Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus via E-Mail anfordern: museum15@gmx.at .

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (Club 15, "Kultur & Cafe"): www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004