Move Europe - Preisverleihung beim Europa-Jugendpressewettbewerb

Jugendliche Europaredakteure ausgezeichnet

Wien (OTS) - Zum diesjährigen Europatag fand am vergangenen Wochenende die Preisverleihung des zweiten Europa-Jugendpressewettbewerbs des Informationsbüros des Europäischen Parlaments statt. Der Schwerpunkt für den Wettbewerb 2009 lag auf dem Themenkreis "Europawahlen" und "Wählen und Wahlrecht aus Jugendperspektive".

Ausgezeichnet wurden in der Kategorie Schülerzeitung das TGM - Die Schule der Technik aus dem 20. Wiener Gemeindebezirk mit einer Sonderausgabe der Schülerzeitung M6 zu den Europawahlen 2009. Bei den Einzelbeiträgen gewannen Karina Ghilea aus Bad Radkersburg/Steiermark, Julia Gruber aus St. Georgen im Attergau/Oberösterreich, Hannes Huber aus Treubach/Oberösterreich, Arian Lehner aus Wien, Peter Penzenstadler aus Altheim/Oberösterreich sowie Maria Pfeffer aus Saalfelden/Salzburg.

Die Gewinner werden vom Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich zu einer Studienreise nach Brüssel eingeladen, wo sie im Rahmen eines spannenden Programms drei Tage die Europäischen Institutionen "live" erleben werden.

Die zweite Auflage dieses Jugendpressewettbewerbs fand wie bereits im Vorjahr unter der Beteiligung des Bundeskanzleramts, des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur sowie des Bundesministeriums für Gesundheit, Familie und Jugend statt. Zu danken gilt es darüber hinaus den Jungen Europäischen Föderalisten für die tatkräftige Unterstützung.

Nähere Informationen sowie Fotos von der Preisverleihung finden Sie auf www.europarl.at.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
für Österreich
Mag. Georg Pfeifer
Presse-Attaché
Tel.: (++43-1) 516 17/206
georg.pfeifer@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001