youthNET Festakt im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Auf Einladung der Stadt Wien hat das europäische NGO-Netzwerk youthNET am 11. Mai im Wiener Rathaus ein "Memorandum of Cooperation" unterzeichnet. 18 Organisationen aus 15 europäischen Ländern - von Portugal bis Russland - kamen zusammen, um ihr Bekenntnis zur Stärkung der Jugendarbeit und Partizipation junger Menschen in Europa zu besiegeln und die Zusammenarbeit zwischen EU-Ländern, Ost- und Südosteuropa in diesem Bereich zu stärken. Die Unterzeichnung des Memorandums ist der jüngste Höhepunkt des im Jahr 2000 vom Wiener Interkulturellen Zentrum (www.iz.or.at) initiierten Netzwerks. Mit über 150 unterschiedlichen Projekten hat youthNET schon bisher die Kapazitäten von Jugendorganisationen gestärkt sowie regionale und europäische Kooperationen gefördert. Die Grundsatzreden hielten Giorgio Marini von der Generaldirektion Bildung, Kultur und Jugend der Europäischen Kommission und Aleksandra Vidanovic vom Junior Achievement Programme Serbien. An der Veranstaltung nahmen auch Landesjugendreferent Karl Ceplak sowie VertreterInnen des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten und diplomatischer Vertretungen teil.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/ (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Thomas J. Resch
MD-Auslandsbeziehungen
Tel.: 01 4000-82575
E-Mail: thomas.resch@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022