EANS-Adhoc: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten / Vorstand der Solar-Fabrik AG wieder komplett, CFO und COO berufen

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

12.05.2009

Freiburg, den 12. Mai 2009 - Der Aufsichtsrat der Solar-Fabrik AG hat beschlossen, die Herren Martin Friedrich und Martin Schlenk rückwirkend zum 1. Mai 2009 in das Vorstandsgremium zu berufen. Dies gaben Alfred T. Ritter in seiner Funktion als Vorsitzender des Aufsichtsrats sowie Günter Weinberger als Vorstandsvorsitzender der Solar-Fabrik AG bekannt. Die Dienst-/Anstellungsverträge wurden mit heutigem Datum unterzeichnet.

Martin Friedrich wird rückwirkend zum 1. Mai 2009 als CFO in den Vorstand der Solar-Fabrik wechseln. Der 39-jährige Martin Friedrich studierte Betriebswirtschafslehre und absolvierte danach erfolgreich seine Examina als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Er startete seine berufliche Karriere bei einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bevor er im Jahr 2006 als Leiter Finanz- und Rechnungswesen zur Solar-Fabrik wechselte. Nun übernimmt er als Vorstand Finanzen die Leitung der Bereiche Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling.

Martin Schlenk wird rückwirkend zum 1. Mai 2009 als COO in den Vorstand der Solar-Fabrik wechseln. Er ist bereits seit dem Börsengang im Jahr 2002 in leitenden Funktionen in der Solar-Fabrik AG tätig und wird in seiner Funktion als COO für die Ressorts Produktion, Logistik und Einkauf verantwortlich sein. Der 36-jährige Martin Schlenk studierte Volkswirtschaftslehre und startete seine berufliche Karriere ebenfalls bei einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Mit seiner langjährigen Branchenkenntnis komplettiert er das Vorstandsgremium der Solar-Fabrik AG in idealer Weise.

Aufsichtsrat und Vorstand haben mit Martin Friedrich und Martin Schlenk zwei ausgewiesene Experten in ihren Bereichen in den Vorstand berufen. Beide haben erhebliche Beiträge zur erfolgreichen Entwicklung der Solar-Fabrik AG geleistet und stehen zusammen mit dem gesamten Vorstand für die strategische Neuausrichtung des Konzerns.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Solar-Fabrik Aktiengesellschaft für Produktion und Vertrieb von solartechnischen Produkten Munzinger Str. 10 D-79111 Freiburg Telefon: +49(0)761 4000 0 FAX: +49(0)761 4000 199 Email: info@solar-fabrik.de WWW: http://www.solar-fabrik.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE0006614712 Indizes: Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Martin Schlenk
Tel.: +49 (0)761-4000-207
E-Mail: m.schlenk@solar-fabrik.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0022