Amon: Maßnahmen der Bundesregierung zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit sind richtig

Wien (ÖVP-PK) - Die Budgets 2009 und 2010 weisen für die Ressortbereiche Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz ein Plus auf, für den Bereich der Arbeitsplatzpolitik sogar ein deutliches Plus. Das ist angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation und Entwicklung gut und richtig, erklärte ÖVP-Sozialsprecher Abg. Werner Amon MBA heute, Dienstag, anlässlich der Sitzung des Unterausschusses des Budgetausschusses, bei der diese Bereiche auf der Tagesordnung stehen. ****

"Die Maßnahmen der Bundesregierung sind richtig: Es geht darum, Arbeitsplätze zu erhalten, zu sichern und zu schaffen", sagte Amon. "In diesem Sinne ist die Erhöhung des Budgets dafür auch nachvollziehbar und begrüßenswert." Das Modell der Kurzarbeit sei in diesem Zusammenhang auch das richtige Mittel zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit. "Das Modell hat sich bewährt, wenngleich es natürlich nicht wünschenswert ist, dieses Modell zur Regel zu machen - das will auch niemand", schloss Amon.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0009