Grüne Wien zum Tag der Pflege: Mehr Mittel für die Ausbildung von Pflegepersonal bereitstellen

Pilz: "Den Lippenbekenntnissen müssen jetzt konkrete Taten folgen!"

Wien (OTS) - Anlässlich des heutigen Internationalen "Tages der Pflege" fordern die Grünen Wien eine deutliche Aufstockung der Mittel für die Ausbildung von Pflegepersonal und damit verbunden eine Aufstockung der Ausbildungsplätze durch das Land Wien. "Den Lippenbekenntnissen, wie wichtig die Pflegeberufe heutzutage sind, müssen endlich auch Taten folgen", so die Gesundheitssprecherin der Grünen Wien, Sigrid Pilz.

Der Grundlohn der Pflegenden muss deutlich angehoben werden und das Ansehen des Berufes gesteigert werden. "Dazu gehört, dass die Ausbildung zur diplomierten Krankenpflegekraft mit Matura abschließt. Denn Imagekampagnen ohne konkrete Maßnahmen helfen nichts", so Pilz. Da in Pflegeberufen viele Frauen arbeiten, fordert Pilz auch eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten und die Einrichtung von Betriebskindergärten mit langen Öffnungszeiten. "Es muss alles getan werden, dass sich Menschen in Pflegeberufen wohl fühlen und dass wieder mehr junge Menschen diesen Beruf ergreifen", so Pilz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002