Botschaft des Kaisers von Japan anlässlich 140 Jahre Beziehungen Österreich-Japan

Wien (OTS) - Im Zuge seines Besuches in Österreich hat S.K.H. Prinz Akishino dem österreichischen Bundespräsidenten eine Botschaft des Kaisers von Japan überbracht, in der der japanische Kaiser anlässlich des 140-Jahrjubiläums der österreichisch-japanischen Beziehungen den Wunsch zum Ausdruck bringt, "dass sich die freundschaftlichen und guten Beziehungen zwischen Japan und Österreich weiter gut entwickeln mögen".
Bundespräsident Dr. Heinz Fischer hat darauf erwidert, dass Österreich die guten und bewährten Beziehungen zu Japan sehr hoch einschätzt und auf allen Ebenen bemüht ist, an der erfolgreichen Weiterentwicklung der politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen Japan und Österreich im beiderseitigen Interesse zu arbeiten.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Präsidentschaftskanzlei
Presse und Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 53422 230
pressebuero@hofburg.at
http://www.hofburg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BPK0001