Kössl: Mölzer hat gestrige Abstimmung über Asyl geschwänzt

Mölzer ist ein Maulheld

Wien, 08. Mai 2009 (ÖVP-PK) „Mölzer hat die gestrige Abstimmung über Asyl geschwänzt, und sich damit wieder einmal als reiner Maulheld deklariert“, stellt ÖVP-Sicherheitssprecher Günter Kössl klar, und weiter: „Er schimpft über Europa und Asyl, schwänzt aber die Abstimmung.“ ****

Das ist ein Beweis mehr, dass Mölzer der faulste Europa-Abgeordnete und die FPÖ eine Partei von Maulhelden ist. „Falls Herr Mölzer es immer noch nicht weiß: Gestern hat im Europaparlament eine wichtige Abstimmung über Asyl stattgefunden“, so der ÖVP-Sicherheitssprecher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004