Pilz fordert unabhängige Untersuchung zu Polizeigewalt in Linz

Grüne bringen Anfrage an Innenministerin ein

Wien (OTS) - "Statt einer Weißwaschung durch den Landeshauptmann brauchen wir eine unabhängige Untersuchung der Vorfälle während einer Demonstration am 1. Mai in Linz", fordert Peter Pilz, Sicherheitssprecher der Grünen, und kritisiert die neuerlichen Aussagen von Josef Pühringer, wonach er sich voll hinter die Polizei stellt. "Prügelpolizisten darf es in Österreich nicht geben. AugenzeugInnen haben mir von brutalem Vorgehen der Polizei berichtet, und auf den veröffentlichten Bildern und Videos sind entgegen der Polizeidarstellung keine vermummten DemonstrantInnen zu sehen - die Polizei muss diese Widersprüche endlich erklären. Ich habe daher eine parlamentarische Anfrage an Innenministerin Maria Fekter zur Polizeigewalt in Linz gestellt, und fordere rasche Aufklärung."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003