Wienerwaldwiesenfest am Margaretengürtel

Wien (OTS) - Am 15. Mai findet von 15.00 bis 18.00 Uhr am Mittelgürtel zwischen Arbeitergasse und Schönbrunner Straße ein Wiesenfest statt. Dabei werden unter anderem Führungen zur belebten Flora und Fauna des begrünten Gürtels, Schnupper-Sensenmähen, Imker mit lebenden Bienen und viele Informationen zum Netzwerk Natur sowie zu den Pflanzenschönheiten und tierischen Bewohnern der Margaretner Grünflächen geboten. Vor zwei Jahren wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wiener Gärten in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Natur der Wiener Umweltschutzabteilung sowie der Universität für Bodenkultur auf dem Mittelgürtelbereich Blumen- und Kräutersamen ausgesät, die eine erstaunliche Blumenfülle gebracht haben. Die Flächen am Mittelgürtel sollen nun weiter zu Naturwiesen entwickelt werden. Geplant ist, einzelne Bereiche speziell für Schmetterling, Heuschreck und Co. zu pflegen. Der Schutz artenreicher Wiesen verbindet Margareten als dicht verbauten innerstädtischen Bezirk mit dem Biosphärenpark Wienerwald. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 5. Bezirks
Telefon: 01 4000-05111
E-Mail: post@bv05.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005