LHStv.Uwe Scheuch: Mindestens sechs Bären leben in Kärnten

Langejahre gute Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und Jägerschaft sichert Bärenaufkommen in Kärnten

Klagenfurt (OTS) - Auf die Stellungnahme des WWF, dass sich
derzeit in Österreich nur mehr zwei Individuen des Braunbären befinden, stellt der Kärntner Naturschutzreferent LHStv. Uwe Scheuch wie folgt fest: "In Kärnten leben nachweislich sechs Braunbären, aufgrund der aktuellen Meldungen und Sichtungen gehen wir aber von ca. 9 Tieren aus", so Scheuch. Auch Bärenanwalt Bernhard Gutleb bestätigt dies: "Es gibt Nachweise des Aufkommens auf der südl. Saualm, den Karawanken und den Karnischen Alpen".

Vor allem die jahrelange gute Zusammenarbeit zwischen Naturschutz und der Kärntner Jägerschaft sichern das Braunbärenaufkommen in Kärnten. "In meiner Funktion als Naturschutz- und Jagdreferent des Landes Kärnten werde ich auch weiterhin alles daran setzen den Braunbären in unserer Umgebung zu schützen", so Scheuch.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001