27. Vollversammlung der 1a-Installateure in Bad Ischl - das Branchenevent der Superlative

Die Kaiserstadt begrüßte die Besten der Branche

Wien (OTS) - Am Freitag, 24. und Samstag, 25. April 2009 hielten
die 1a-Installateure ihre Vollversammlung im Kongress- und Theaterhaus in Bad Ischl ab - es war ein Event der Superlative.

1a-Installateure mit Begleitung, die Führungsriege des Großhandels und der Sanitär- und Heizungsindustrie, insgesamt 410 Personen nahmen an diesem Branchen-Highlight teil.

Der Vizebürgermeister Josef Reisenbichler begrüßte die Gäste. Der Abgeordnete zum oberösterreichischen Landtag Josef Steinkogler überbrachte die Grußworte des Landeshauptmannes Dr. Josef Pühringer. Steinkogler betonte die Leistungen der Gewerbetreibenden - gerade in wirtschaftlich sensiblen Zeiten sind Gewerbe und Handwerk in mittelständischer Struktur ein wichtiger Faktor.

Mag. Paul Apfelthaler, Geschäftsführer der 1a-Installateur Marketingberatung: Die Chancen für die 1a-Installateure stehen derzeit sehr gut. Geld ist zur Zeit auf Konsumentenseite vorhanden, die Bereitschaft, dieses in die eigenen vier Wände zu investieren, ist ebenfalls gegeben. Gerade hier haben, so zitiert Apfelthaler aktuelle Marktforschungsdaten, die 1a-Installateure die besten Voraussetzungen. Unterstützt durch die starke Qualitätsmarke "1a" wird es der 1a-Gruppe auch in diesem nicht ganz einfachen wirtschaftlichen Umfeld sehr wohl gelingen, sich erfolgreicher am Markt zu entwickeln.

Ing. Norbert Fidler, Beiratsvorsitzender der 1a-Installateure, widmete sich dem erfolgreichen Relaunch des 1a-Testimonials, der rothaarigen Nixe. Mit insgesamt 1260 Plakaten kann 2009 ein massiver Werbedruck aufgebaut werden, der allen einen Vorsprung bringt. Die Wiener 1a-Installateure haben mit der Verkehrsmittelwerbung, die in Ballungszentren hohe Aufmerksamkeit auf sich zieht, großen Erfolg. Auch auf dem Großteil der Smartflotte ist bereits das neue Motiv "On The Road".

Dr. Hannes Winkler, Aufsichtsratsvorsitzender der SHT-Gruppe, brachte seinen Stolz zum Ausdruck, größter Sanitär- und Heizungsgroßhändler in Österreich zu sein - und das in österreichischem Besitz.

Mag Hans Peter Moser, Vorstandsvorsitzender der SHT-Gruppe, erläuterte die Ziele und Zahlen des Unternehmens im Detail. Besonders positiv hob Moser die gut funktionierende Marktpartnerschaft mit den 1a-Installateuren hervor.

Der Hauptredner am Freitag, Hans Uwe Köhler, überzeugte das Publikum, dass Verkaufen wie Liebe ist. Love-Selling - eine unglaubliche Geschichte, bei der zwei zusammenfinden: Der Verkäufer und sein Kunde.

Abends bewies Wirtschaftskabarettist Mag. Otmar Kastner, dass Wirtschaft nicht nur ein trockenes Thema sein muss. Sein Credo "Nur jene Unternehmen werden in Zukunft erfolgreich sein, denen es gelingt, die Seele Ihrer MitarbeiterInnen zum Erklingen zu bringen."

Am Samstag vermittelte Günther Panhölzl perfekt das Thema "Fit & sicher durch die Krise mit der Gemeinschaft der 1a-Installateure". Panhölzl betonte in seinem Referat, dass die positive Einstellung des Unternehmers, das positive Lebensgefühl auch im Unternehmen gelebt muss.

Wer sind die 1a-Installateure?

Die 1a-Installateure sind derzeit mit knapp 200 Mitgliedern die führende Marketing-Gemeinschaft seit 1982 in der Sanitär und Heizungsbranche. Die 1a-Vereinigung hat das Ziel, den selbständigen Installateur zu stärken, ihn im Auftreten am Markt, bei der Werbung sowie der Verkaufsförderung und in der Produktpolitik zu beraten und zu unterstützen. Neben den bewährten Schulungen werden regelmäßig national und regional Werbe- und Verkaufsförderungsaktivitäten durchgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

1a-Installateur Marketingberatung für Gas-, Sanitär- und
Heizungsinstallateure GmbH,
Tel: 01/524 74 00; E-Mail: info@1a-installateure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009