TAGUNG - 25 JAHRE MÄNNERBERATUNG WIEN - "Unterwegs zum Neuen Mann"

Wien (OTS) - Die Männerberatung Wien feiert am 7. & 8. Mai 2009
ihr 25jähriges Bestehen im Rahmen einer Tagung im Europahaus Wien. 25 Jahre Begleitung und Unterstützung für Männer nach Trennung/Scheidung. 25 Jahre gegen sexuelle, körperliche und psychische Gewalt durch Männer. 25 Jahre Begleitung für Buben, die Gewalt erlebt haben und Jugendliche, die ihre Grenzen austesten und dabei oft zu weit gehen. Und 25 Jahre Unterstützung für Männer, die von Arbeitslosigkeit betroffen sind.

Im Jahr 1984 war die Männerberatung Wien die erste Anlaufstelle für Männer in Europa, viele folgten ihr, in Frankreich, Deutschland -und in allen Bundesländern Österreichs entstanden Männerberatungsstellen. Diese Entwicklung ist positiv, sowie das Echo der Einrichtungen, mit denen die Männerberatung Wien seit Jahren zusammenarbeitet. Negativ ist, dass bis heute sowohl auf Seiten der Stadt Wien als auch auf Seiten des Bundes eine Zuständigkeit für die Arbeit mit Männern und mit männlichen Jugendlichen fehlt. Die Grundfinanzierung von Männerberatung in ganz Österreich ist derzeit völlig ungesichert, die so wichtige soziale Arbeit mit männlichen Jugendlichen betreffend ihr Verhalten, Gewalt und Sexualität hat keine politischen Ansprechpersonen.

Die Gewaltarbeit der Männerberatung Wien, seit dem Bestehen des Gewaltschutzgesetzes durch das Innenministerium gefördert und auf internationalen Tagungen wiederholt als Vorzeigeprojekt gefeiert, wurde heuer ohne jede Erklärung von der Innenministerin Dr.in Fekter gestoppt.

Die Männerberatung Wien versucht positive "männliche" Lebensentwürfe zu unterstützen und zu fördern: z.B.: Männer, die für ihre Kinder da sein wollen, die ihr Leben nicht dem Arbeitsstress opfern, die eine gleichberechtigte Partnerschaftlichkeit leben wollen.

Jährlich besuchen ca. 3000 Männer die Männerberatung Wien, über 10.000 sind es österreichweit, das sagt viel über den Bedarf und die Notwendigkeit dieser Institutionen aus.

Um Nachhaltigkeit einer umfassenden und zeitgemäßen Arbeit mit jugendlichen und erwachsenen Männern in Zukunft zu gewährleisten, bedarf es mehr politischen Engagements und klarer Zuständigkeiten seitens Bundesministerien und Stadt Wien.

25 Jahre Männerberatung Wien, deren Arbeit einen wichtigen Bestandteil der sozialen Beratungslandschaft darstellt.

Informationen zur Männerberatung und zur Tagung unter www.maenner.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jonni Brem, Männerberatung Wien, 1100 Wien, Erlachgasse 95/5
T: 0680/1276263, E: tagung@maenner.at, www.maenner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008