BM Schmied zum Tod von Fritz Muliar

Wien (OTS) - "Fritz Muliar war die Personifikation eines Kulturlebens, das es in dieser Form nach ihm nicht mehr geben wird. Er verkörperte Mitteleuropa in seiner Buntheit, Schauspielertum in seiner komödiantischsten und dramatischsten Art und Menschlichkeit in der besten Form. Er konnte in jede Rolle hineinschlüpfen. Sein Engagement für Demokratie, Antifaschismus und soziale Gerechtigkeit waren für ihn allerdings nie ein Rollespiel sondern innerste Überzeugung. Streitbar hat er sich stets im österreichischen Kulturleben eingebracht. Unbestritten sind seine Verdienste für Österreich. Sein Tod ist ein schmerzlicher Einschnitt im österreichischen Kulturleben", so Kulturministerin Claudia Schmied

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Nikolaus Pelinka
Tel.: (++43-1) 53 120-5030

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001