Erinnerung: 5.5. Benefizabend "Armut tut weh." mit Margit Fischer

Fünfte Benefizveranstaltung zugunsten der Kampagne gegen Armut in Österreich

Wien (OTS) - Die Volkshilfe Österreich freut sich, MedienvertreterInnen ganz herzlich zum jährlichen Benefizabend der Volkshilfe mit Margit Fischer einladen zu dürfen.

armut tut weh.
Benefizabend mit Margit Fischer
5. Mai 2009, 18:30, Wiener Rathaus, Festsaal

Programm:

  • Marianne Mendt unterstützt mit ihrem Jazzensemble als Stargast den Benefizabend.
  • Ein für den Abend verfasster Text von Franzobel erlebt seine Uraufführung durch Volkstheater-Chef Michael Schottenberg .
  • Das Vienna Samba Project sorgt für Rhythmus.
  • Der singende Dancing Star Vincent Bueno bringt Stimmung auf die Bühne.

ORF-Starmoderator Alfons Haider führt durch den Abend.

Über 50 Unternehmen und Institutionen unterstützen den Abend, darunter: REWE, superfund, Novomatic , T-Mobile Austria, Österreichische Nationalbank, echo medienhaus, SPÖ, ÖBB Personenverkehr AG, PartyLite, Werbeagentur BLINK, Bäckerei Mann uvm. Hauptsponsoren der Kampagne "armut tut weh.": Wiener Städtische, gewista, Bank Austria UniCredit, Jetalliance und Österreich.

Um Anmeldung wird gebeten.
Spendenkonto: 90.175.000, BLZ 60000; www.volkshilfe.at

Rückfragen & Kontakt:

Daniel Auer
Tel. 0676 83 402 225
E-Mail: daniel.auer@volkshilfe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VHO0001