Europatag 2009 im Zeichen der Europawahlen und der Wiedervereinigung Europas

Überblick über Veranstaltungen des EP-Informationsbüros und der Kommissionsvertretung

Wien (OTS) - Aus Anlass des Europatages 2009 laden das Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich sowie die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern zu einer Reihe von Veranstaltungen bzw. Aktivitäten in der ersten Maiwoche ein. Thematisch stehen die Wahlen zum Europäischen Parlament im Juni sowie die Entwicklungen seit dem Fall des Eisernen Vorhanges im Mittelpunkt. ****

Die Palette reicht von hochrangig besetzten Diskussionsveranstaltungen über breitenwirksame Aktionen bis hin zu Kulturveranstaltungen.

Alle interessierten MedienvertreterInnen sind herzlich zur Teilnahme an den folgenden, in chronologischer Reihe angeführten Veranstaltungen bzw. Aktivitäten eingeladen: Besonders hinweisen möchten wir auf die Aktion "Europa an Deiner Schule", die vom 4. - 9. Mai in Österreich stattfindet und in deren Rahmen Vertreter der EU-Institutionen ihre ehemaligen Schulen besuchen, um mit den SchülerInnen über EU-Politik und aktuelle EU-Themen zu diskutieren. Die Veranstaltungsreihe ist eine gemeinsame Initiative der österreichischen Bundesregierung, der Ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel sowie der EU-Institutionen. Nähere Informationen dazu unter: http://www.zukunfteuropa.at/

Dienstag, 5. Mai
Der Leiter der Kommissionsvertretung, Richard Kühnel, besucht im Rahmen der "Back to School"-Initiative das Bundesrealgymnasium Dreihackengasse in Graz, um mit den SchülerInnen von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr zu diskutieren.

"Europa im Klassenzimmer" - Anlässlich des Europäischen Jahres der Kreativität und Innovation veranstaltet die Agentur Lebenslanges Lernen im Museumsquartier einen Event, der sich an SchülerInnen und PädagogInnen richtet. Näheres unter:
http://www.lebenslanges-lernen.at/kreativinnovativ2009

Mittwoch und Donnerstag, 6.-7. Mai 2009

Internationale Konferenz "Öffentliche Meinung und Europa" Kooperationsveranstaltung mit dem "Österreichisch-Französischen Zentrum" und dem "Institut Francais" in der Diplomatischen Akademie, Favoritenstrasse 15a, 1040 Wien, Beginn 9.00 Uhr. Näheres unter:
http://www.oefz.at

Donnerstag, 7. Mai 2009

18.00 Europacocktail der EU-Büros mit Christian Leffler, Kabinettchef von Vizepräsidentin Wallström im Herrensaal des Palais Daun Kinsky, Herrengasse 17, 1010 Wien (Eingang über Innenhof, gegenüber Cafe Central - nur mit Anmeldung)

Freitag, 8. Mai 2009
Im österreichischen Parlament und in der Bundespräsidentschaftskanzlei findet die 12. Europatagung der Pädagogischen Hochschule für Niederösterreich für Multiplikatoren der politischen Bildung unter Mitwirkung der EU-Büros statt.

Samstag, 9. Mai
"EUROPA-Matinee" des österreichischen Institutes für Europa- und Sicherheitspolitik (AIES), in Kooperation mit der Politischen Akademie und der Diplomatischen Akademie, mit EU-Kommissarin Ferrero-Waldner. Die Veranstaltung findet in der Diplomatischen Akademie, Favoritenstraße 15a, statt, Beginn: 10.00 Uhr. Näheres unter: http://www.aies.at

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments ist anlässlich des Europatages in den Innsbrucker Rathausgalerien mit einem Informationsstand und einer Ausstellung zu den Europawahlen präsent.

Am Abend des Europatages findet in Wien im MUMOK (Museumsquartier) die Verleihung der Preise im Rahmen des Europa-Jugendpressewettbewerbs des Informationsbüros des Europäischen Parlaments statt.

Europawahlen 2009
Während der ganzen Woche und auch noch bis 6. Juni gibt es bei der "Europabox" und der 3D-Installation "Verbraucherschutz" an der Ecke Mariahilferstraße 2/Museumsplatz die Möglichkeit, Botschaften an die EU aufzuzeichnen sowie Informationen zu den Europawahlen am 7. Juni zu erhalten. Näheres unter www.europarl.at.

Europatag 2009 in den Bundesländern
Auch heuer warten die Europe Direct Informationszentren in allen Bundesländern mit einer bunten Mischung von Aktivitäten für die BürgerInnen rund um den 9. Mai auf - vielfältige Möglichkeiten, um den Europatag in der eigenen Region zu erleben. Ein Überblick über die Veranstaltungen der Europe Direct Informationszentren in den Bundesländern ist unter folgenden Internetadressen abrufbar:

http://ec.europa.eu/europedirect/visit_us/events_calendar/index_de.ht
m bzw. www.europainfo.at

Rückfragen & Kontakt:

Europäisches Parlament
Informationsbüro für Österreich
Mag. Georg Pfeifer
Presse-Attaché
Tel.: (++43-1) 516 17/206
Mobil: 0699/104 68 901
georg.pfeifer@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at

Europäische Kommission
Vertretung in Österreich
Annemarie Huber
Pressesprecherin
Tel.: (++43-1) 516 18-329
Mobil: 0676/790 80 45
mailto: annemarie.huber@ec.europa.eu
http://ec.europa.eu/austria

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0003