Aviso: Rudolfstiftung erhält virtuelles Operations-Übungsgerät

Wien (OTS) - Die Krankenanstalt Rudolfstiftung verfügt seit kurzem über ein dreidimensionales Operations-Übungsgerät für Eingriffe im Bauchraum. ÄrztInnen in Ausbildung zur Fachärztin/zum Facharzt sowie angehende FachärztInnen aus allen Spitälern der Stadt Wien erhalten hier die Möglichkeit, chirurgische, gynäkologische sowie urologische Eingriffe zu üben und zu perfektionieren. Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely und Spitälerdirektorin Dr.in Susanne Herbek sind beim Übungsstart am kommenden Montag mit dabei. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich willkommen, für Film- und Fotogelegenheiten ist gesorgt.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Montag, 4. Mai 2009, 10 Uhr Ort: 1030 Wien, Juchgasse 25, Station 5a, 5. Stock, 1030 Wien

Schluss (cl)

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Conny Lindner
Telefon: 01 40409-70054
E-Mail: cornelia.lindner@wienkav.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michael Eipeldauer
Mediensprecher StRin Mag.a Sonja Wehsely
Telefon: 01 4000-81231
Fax: 01 4000-99-81 231
Mobil: 0676 8118 69522
E-Mail: michael.eipeldauer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016