Wirtschaftsministerium vergibt Staatspreis Tourismus 2009

Thema ist Energieeffizienz in der Hotellerie und Gastronomie

Wien (BMWFJ/OTS) - Der Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend verleiht alle zwei Jahre den Staatspreis Tourismus, um die volkswirtschaftliche Bedeutung des Tourismus zu unterstreichen und die wichtigen, innovativen Impulse der Wirtschaft in diesem Bereich zu würdigen. Der Staatspreis wird jeweils unter ein bestimmtes aktuelles Thema gestellt. Der "Staatspreis Tourismus" 2009 ist unter dem Motto "Energieeffizienz in der Hotellerie und Gastronomie" ausgeschrieben.

Bis zum 10.06.2009 können bereits realisierte Projekte und Initiativen mit Standort in Österreich, die seit mindestens einem Jahr am Markt erfolgreich bestehen, eingereicht werden. Wettbewerbsgegenstand sind wirkungsvolle, vorbildliche und richtungweisende Sanierungsprojekte zur Optimierung der Energieeffizienz in Hotellerie und Gastronomie.

Der Staatspreis für Tourismus 2009 wird in folgenden Kategorien verliehen: Gastronomie (ohne Beherbergung), Ein- bis Dreistern-Hotelbetriebe, Vier- und Fünfstern-Hotelbetriebe.

Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend (www.bmwfj.gv.at/BMWA/Service/Staatspreise/default.htm)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Ministerbüro: Mag. Waltraud Kaserer, Tel.: (01) 711 00-5108
Referat Presse: Mag. Alexandra Perl, Tel.: (01) 711 00-5518
mailto: presseabteilung@bmwfj.gv.at
Internet: http://www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001