Berlakovich zeigte Gesprächsbereitschaft für IG Milch

Grillitsch: Terminangebot wurde nicht angenommen

Wien (OTS) - "Landwirtschaftsminister Niki Berlakovich hatte der
IG Milch für heute einen Gesprächstermin angeboten. Dieser wurde jedoch nicht wahrgenommen", erklärt Bauernbundpräsident Fritz Grillitsch anlässlich der aktuellen Vorwürfe der IG Milch. Demnach hätte der Landwirtschaftsminister keine Zeit für einen Termin mit Vertretern der IG Milch gefunden. "Minister Berlakovich ist heute bei den Bauern unterwegs, um vor Ort mit den Betroffenen über ihre Anliegen und Sorgen zu reden. Obwohl der Tag seit Langem verplant ist, hätte es seitens des Ministers ein Gesprächsangebot gegenüber der IG Milch gegeben, welches aber abgelehnt wurde", stellt der Bauernbundpräsident nochmals richtig.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bauernbund Österreich
Brucknerstraße 6/3, A - 1040 Wien
Tel.: +43 1 505 81 73 - 28
Fax: +43 1 505 81 73 - 9928
Mobil: 0664/82 100 60
u.raser@bauernbund.at
www.bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001