Bundespräsident Fischer im Okto - Interview: "Bekenne mich klar gegen jede Form der Diskriminierung"

Heinz Fischer "klar gegen Diskriminierung"!

Wien (OTS) - Am 1. Mai jährt sich der Tod von Marcus Omofuma zum zehnten Mal. Aus diesem Anlass hat das Fernsehmagazin "Afrika TV" Bundespräsident Heinz Fischer zum ausführlichen Interview gebeten. Dieser bekennt sich darin "klar und deutlich gegen Diskriminierung und gegen jede Form rassistischer Auffassungen."

Für den Bundespräsidenten stellt Rassismus kein grundsätzlich österreichisches Phänomen dar. Laut Fischer ist die Bekämpfung von Diskriminierung jeglicher Art vielmehr eine Aufgabe, "die sich in vielen Ländern stellt und wo wir nur schrittweise Fortschritte erreichen werden". Die Österreichischen Gesetze seien laut Fischer für die Sanktion rassistisch motivierter Diskriminierungen jedenfalls ausreichend.

Das komplette Interview wird am Mittwoch, den 29.4., um 22:05 Uhr auf Okto ausgestrahlt.

Rückfragen & Kontakt:

Okto Öffentlichkeitsarbeit / Mag.a Renate Billeth
+43/1/786 24 42 -17, rb@okto.tv, www.okto.tv

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OKT0001