Ember und ARM nehmen Hochleistungsnetzwerke von ZigBee ins Visier

Boston und Cambridge, England (ots/PRNewswire) - ARM [(LSE: ARM); (Nasdaq: ARMH)] und Ember gaben heute bekannt, dass der ARM(R) Cortex(TM)-M3-Prozessor bei Embers kurz vor der Markteinführung stehenden ZigBee-Halbleiter der nächsten Generation zum Einsatz kommen wird. Damit werden auf dem rasant wachsenden ZigBee-Markt neue Massstäbe für hohe Leistungsfähigkeit und niedrigen Stromverbrauch gesetzt.

Mit einem Marktanteil von über 65 Prozent und einem Kundenstamm, der sich aus weltweit führenden Unternehmen aus den Bereichen intelligente Stromzähler sowie Haustechnik und Automatisierung von Gewerbegebäuden zusammensetzt, ist Ember der führende Anbieter der gesamten ZigBee-Branche. Ember hat eine Lizenzvereinbarung über den Cortex-M3-Prozesser abgeschlossen und liefert nun noch weiter verfeinerte Lösungen für verschiedenste Anwendungsbereiche wie beispielsweise Smart Energy, Heimnetzwerke, häusliche Pflege und Sicherheitssysteme.

Der 32-bit ARM Cortex-M3-Prozessor vereint verschiedene Technologien, reduziert auf diese Weise die notwendige Speicher- und Prozessorgrösse und bietet Leistung und Energieeffizienz, die in der gesamten Industrie unerreicht sind. Dieser Prozessor ist somit die ideale Plattform für die schnellere Migration von tausenden von Anwendungen auf 32-bit Mikrocontroller. Der Cortex-M3-Prozessor erhöht die Leistungsfähigkeit und Sicherheit und bietet technisch raffiniertere Einsatzmöglichkeiten. Ember wird mithilfe dieses Prozessors der ZigBee-Branche auch weiterhin leistungsstarke und stromsparende Einchipsysteme (SoCs) zur Verfügung stellen können.

Der ARM Cortex-M3-Prozessor verfügt über herausragende Rechenleistung und aussergewöhnliche Antwortzeiten auf Unterbrechungen. Gleichzeitig wird er der Massgabe eines niedrigen Kostenaufwands dank kleinem Prozessorkern, verringerter Pin-Anzahl, niedrigem Stromverbrauch sowie branchenführender Codedichte gerecht, die den Einsatz von kleineren Speicherbausteinen ermöglicht.

"Unsere Partnerschaft mit dem Industrieriesen Ember zeigt, über welch ausserordentliche Tragweite der ARM Cortex-M3-Prozessor auf Märkten für Niedrigstrom-Anwendungen verfügt", so Eric Schorn, Vice President Marketing, Prozessorabteilung bei ARM. "Der Cortex-M3-Prozessor liefert zusammen mit der dazugehörigen, branchenführenden Tool-Sammlung die nötige Leistungsfähigkeit für anspruchsvollere Anwendungen und bietet nach wie vor unschlagbar niedrigen Stromverbrauch."

Embers stromsparende, drahtlose ZigBee-Systeme sind mit platzsparend integrierten Chips und Software für vermaschte Netze ausgestattet, die das ZigBee-PRO-Feature-Set sowie Entwicklungs- und Debugging-Tools unterstützen und Originalausrüstungsherstellern (OEMs) die Möglichkeit geben, ZigBee-Produkte schnell auf dem Markt einzuführen. Ember hat sowohl den ersten ZigBee-Einzelchip als auch den ersten ZigBee-Netzwerk-Koprozessor in der Branche eingeführt.

"ZigBee-Anwendungen werden immer anspruchsvoller und sind für die Lösung einiger der grössten Ärgernisse unserer Zeit wie beispielsweise effizientere Energieverwaltung von höchster Bedeutung. Wir haben vor, diese Revolution anzuführen", erklärte Bob LeFort, der CEO von Ember. "ARM gilt weithin als der führende Anbieter im Bereich Prozessortechnologie, genauso wie Ember im Bereich drahtloser, vermaschter Netzwerk-Technologien. Von daher stellt unsere Allianz eine natürliche Entwicklung dar und wir werden gemeinsam darauf hinarbeiten, den florierenden ZigBee-Markt in die Zukunft zu führen."

ZigBee: Drahtlose Kontrolle die funktioniert

Die ZigBee Alliance ist ein Unternehmensverband, der gemeinsam an der Einführung verlässlicher, kostengünstiger, stromsparender und per Drahtlosnetzwerk steuerbarer Überprüfungs- und Kontrolllösungen auf Grundlage eines offenen, weltweiten Standards arbeitet. Die ZigBee Alliance ist ein rasant wachsendes, gemeinnütziges Industriekonsortium, das sich aus führenden Herstellern von Halbleiterprodukten, Technologieanbietern, Originalausrüstungsherstellern (OEMs) und Endverbrauchern aus aller Welt zusammensetzt. Die Mitgliedschaft steht allen offen. Zusätzliche Informationen stehen auf der Website http://www.zigbee.org zur Verfügung.

Informationen zu ARM

ARM entwickelt die Basistechnologie für moderne Digitalprodukte verschiedenster Art, angefangen bei Funkkommunikations- und Netzwerklösungen über Unterhaltungselektronik und Bildverarbeitungssysteme bis hin zu Komponenten für Fahrzeug- und Sicherheitsanwendungen und Speichersysteme. Zum umfassenden Produktangebot von ARM zählen unter anderem 32-Bit-RISC-Mikroprozessoren, Grafikprozessoren, Video-Engines, Zellenbibliotheken, integrierte Speichersysteme, Produkte für die Datenübertragung in Hochgeschwindigkeit, Peripherie-Systeme und Entwicklungs-Tools. Mit umfassenden Angeboten in den Bereichen Systementwicklung, Schulung, Support und Wartung bietet ARM gemeinsam mit seinem ausgedehnten Verbund von Partnerunternehmen eine System-Komplettlösung an, die führenden Elektronikunternehmen den schnellen und zuverlässigen Zugang zum Markt sichert. Weitere Informationen zu ARM stehen unter http://www.arm.com zur Verfügung.

Informationen zu Ember Corporation

Ember Corporation entwickelt drahtlose ZigBee-Netzwerktechnologien, mit deren Hilfe Energietechnologie-Unternehmen dazu beitragen können, dass Gebäude und Eigenheime energiesparender und effizienter versorgt werden und Bewohner dabei in den Genuss von Komfort und Sicherheit kommen. Die stromsparende Funktechnologie von Ember kann in praktisch jedes Gerät integriert und somit Teil eines sich selbst organisierenden vermaschten Netzes werden. Ember hat seinen Hauptsitz in Boston, unterhält ein Funkentwicklungszentrum in Cambridge (England) und verfügt über Vertriebspartner überall auf der Welt. Das Unternehmen unterstützt die ZigBee Alliance und ist Mitglied des Vorstandes. Ausserdem stellt Ember die "Golden Suite"-Anwendungsreihe für die 802.15.4/ZigBee Interoperabilitätstests. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.ember.com.

Rückfragen & Kontakt:

Ravi Sharma von Ember Corporation, +1-617-951-1236,
ravi.sharma@ember.com; Michelle Dillon von Beaupre & Co. Public
Relations, +1-603-559-5835, mdillon@beaupre.com; oder Alan Tringham
von ARM, +44-(0)1223-400947, Alan.Tringham@arm.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0006