Mariahilf: Startschuss für Umgestaltung des Mollardplatzls

Info-Veranstaltung am 6. Mai

Wien (OTS) - Die Mariahilfer sind wieder herzlich eingeladen, bei der Umgestaltung eines Grätzels mitzumachen. Dieses Mal können sie ihre Vorstellungen für das Mollardplatzl kundtun. Das Bürgerbeteiligungsverfahren startet am Mittwoch, den 6. Mai 2009 um 19.00 Uhr und findet in der Sporthalle der Mollardgasse (6., Mollardgasse 87, Eingang Hornbostelgasse) statt. Beim ersten Treffen werden Experten der Stadt bei der Entwicklung der neuen Ideen zur Hand gehen.

Geplant ist in der ersten Runde, zunächst alle Wünsche für die neue Mollardgasse im Bereich zwischen Eisvogelgasse und Hornbostelgasse zu sammeln. Realisierbare Möglichkeiten werden auf zwei Plänen festgehalten, über die im Herbst mit den Bürgern diskutiert wird. Im kommenden Jahr soll das Grätzl umgebaut werden.

Fritz-Imhoff-Park brachte Veränderungen

Zur Zeit wird der Fritz-Imhoff-Park erneuert. Seine Fläche wurde dabei um die Fahrbahn der Wallgasse vergrößert. Im Grätzel änderte sich einiges mit der Umgestaltung. Ähnliches ist auch für das Mollardplatzl geplant. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004