BZÖ-Bundeskonvent: Haubner - "In Linz beginnt’s"

Linz (OTS) - Mit "In Linz beginnt’s", eröffnete die BZÖ-Landesobfrau von Oberösterreich, Abg. Ursula Haubner den ordentlichen Bundeskonvent, der unter dem Titel stand: "Geradeaus für Österreich." "In Linz beginnt heute eine neue Ära des BZÖ", erklärte Haubner vor rund 1.000 Freunden des BZÖ.

Mir müssen die Zeit gut gestalten und nützen, erklärte Haubner. Für den Konvent gebe es keinen besseren Platz als Oberösterreich, das nicht umsonst als Land in der Mitte bezeichnet werde. Jetzt werden auch die personellen Weichen gestellt und die inhaltlichen Schwerpunkte für die EU-Wahl festgelegt, so Haubner.

"Das BZÖ wird von guten Ideen getragen, dass es den Menschen besser geht. Gerade in schwierigen Zeiten ist das Kärntner Modell Motivation und Auftrag, um es österreichweit zu etablieren", erklärte Haubner. Jörg Haider habe einen klaren Weg vorgeben, diesem müsse das BZÖ mit neuer Kraft weitergehen und "zu unserem Weg machen." Haider habe auch gezeigt "wie man Politik mit den Menschen macht - für die Zukunft!"

Haubner verlangte eine vorausschauende und verlässliche Politik für die Menschen. Auf Oberösterreich bezogen erklärte Haubner: "Ich gehe davon aus, dass das BZÖ in den Landtag einziehen wird." Sie appellierte: "Geradeaus für Österreich - packen wir es an!"

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001