Drei Innovationsmotoren für den Unternehmensfortschritt

Wien (OTS) - Beim aktuellen Expertenchat von Unternehmerweb stehen die Themen "Produktivität, Mobilität & Sicherheit" im Mittelpunkt. Für die Beantwortung der User-Fragen stehen am 28. April 2009, zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr, die vier Experten Stefan Kero, Marketing Director Fujitsu Siemens Computers, Andreas Gusenbauer und Paul Scholda, Geschäftsführer von eHouse Informationstechnologie GmbH und Erich Zeiler-Rausch, KMU Marketing Manager Microsoft Österreich, zur Verfügung.

Produktivität, im Kontext mit Unternehmen, ist ein vielbemühtes Wort, das ständig Steigerung einfordert. Die Frage: Wie definiert sich also Produktivität, und wie kann sie erhöht werden?

Mobilität, nicht minder als Schlagwort beansprucht, ist eine stetig wachsende Anforderung an Unternehmen. Von unterwegs, unabhängig vom Endgerät, auf alle Daten zugreifen zu können, ist für erfolgreiches Business bedeutsam. Es gilt Technologien zu forcieren, um mobile Möglichkeit einfach, unkompliziert und sicher realisieren zu können.

IT-Sicherheit ist ein kleinwenig das ungeliebte Stiefkind in vielen Unternehmen. Der Grund: Sie verursacht zunächst Kosten und Investitionen ohne, dass gleich ein Gewinn bzw. Return on Investment zu sehen ist. In IT-Sicherheit investieren, nachdem etwas passiert ist, kann bei weitem teurer werden.

Für diese drei Innovationsmotoren für den Unternehmensfortschritt stehen am 28. April 09 vier hochkarätige Experten für die Beantwortung individueller Fragen zur Verfügung.

Mehr Infos unter: www.unternehmerweb.at/chat.php

Rückfragen & Kontakt:

Doris Helm
Tel.: 0676 33 98 006
d.helm@unternehmerweb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UWE0001