AUGE/UG-NOE: Missverständnisklärung betreffend Kandidatur AUGE/UG in Niederösterreich

AUGE/UG Niederösterreich tritt wie bei den vorhergehenden AK-Wahlen in Niederösterreich an und bekräftigt ihre alternativen, unabhängigen und grünen Inhalte

Wien (OTS) - Um Missverständnisse zu vermeiden: Die AUGE/UG kandidiert auch zu dieser AK-Wahl in allen Bundesländern. Die AUGE/UG - in Niederösterrreich Liste 5 - ist somit die einzige alternative, grüne und unabhängige Gewerkschaftsgruppierung die bundesweit antritt und auch in der Bundesarbeitskammer vertreten ist.

Die AUGE/UG wird in allen anderen Bundesländern von den Grünen unterstützt und nimmt mit Bedauern zu Kenntnis, dass seitens der Landesorganisation der Niederösterreichischen Grünen eine eigene Parteiliste zur Arbeiterkammerwahl eingereicht wurde. Das ist bedauerlich und kontraproduktiv, da es dadurch gerade in einem für die
grün-alternative Bewegung ohnehin schwierigen Bundesland zu einer 'grünen' Gegenkandidatur gegen die AUGE/UG kommt, was die Wahlchancen für beide Gruppierungen nicht gerade erhöht.

Die AUGE/UG hat diese Gegenkandidatur nicht gewollt, für sie war und ist jedoch selbstverständlich, dass Gewerkschaftspolitik und Interessensvertretung - bei aller inhaltlichen Nähe -parteiunabhängig erfolgen muss. Die AUGE/UG lässt sich in ihrem Spektrum nicht parteipolitisch einengen, organisiert Grüne ebenso wie Unabhängige und kritische Linke.

Rückfragen & Kontakt:

Alternative und Grüne GewerkschafterInnen
Niederösterreich
Martin Just
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0664 - 831 75 28
auge.noe@auge.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGG0001