74 Orte beim 3. Aktionstag der NÖ Dorf- und Stadterneuerung

LH Pröll besucht Großmugl, Enzersfeld und Moosbrunn

St. Pölten (NLK) - Morgen, Samstag, 25. April, wird in Niederösterreich wieder einmal die Vielfalt der Aktivitäten der NÖ Dorf- und Stadterneuerung dokumentiert: Zum mittlerweile dritten Mal nach 2005 und 2007 findet der Aktionstag der NÖ Dorf- und Stadterneuerung statt. Diesen "Tag der offenen Tür" der Dorf- und Stadterneuerung in Niederösterreich nehmen heuer weit mehr Orte als 2007 zum Anlass, verschiedenste Aktivitäten einem großen Publikum zu präsentieren.

Darüber freut sich auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der Initiator der niederösterreichischen Dorf- und Stadterneuerungsbewegung, der im Zuge des Aktionstages auch einige Orte besuchen und sich vom Zusammenhalt und der Leistungskraft der Dörfer und Städte ein Bild verschaffen wird. Die Route führt von Geitzendorf in der Gemeinde Großmugl, wo ein Dorfhaus eröffnet wird, nach Enzersfeld zum Biobauernmarkt und abschließend nach Moosbrunn.

Insgesamt 74 Orte beteiligen sich mit Eröffnungsfesten, Vereins-und Projektpräsentationen, kulturellen oder gesellschaftlichen Veranstaltungen, Vernissagen, Dorffesten, Spiel- und Radfesten, Wanderungen, Theateraufführungen etc. an diesem Aktionstag. Manche Orte nützen diesen Aktionstag auch und rufen ihre BürgerInnen zur Mithilfe bei Arbeitseinsätzen für Sanierungen oder Säuberungen auf.

Ziel dieses Aktionstages ist es, die Leistungen der BürgerInnen vor Ort zu würdigen, die Aktionen der Dorf- und Stadterneuerung einem breiten Publikum zugänglich zu machen und zur weiteren Mitarbeit anzuregen. Es sollen aber auch Gäste aus der Region auf die Leistungen der Dörfer und Städte aufmerksam gemacht werden. "Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich von den Ideen, der Tatkraft und dem unermüdlichen Engagement der niederösterreichischen Dörfer und Städte an diesem Tag inspirieren zu lassen", betont der Landeshauptmann.

Nähere Informationen bei der NÖ Dorf- und Stadterneuerung unter 02952/4848 und www.dorf-stadterneuerung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005