Zulassungszahlen: Erdgasautos überflügeln Hybrid

Wien (OTS) - Im ersten Quartal 2009 wurden 271 Erdgas-Fahrzeuge
neu zugelassen, aber nur 110 Hybridautos und 114 Elektro-Kfz. Damit hat Erdgas bei alternativ angetriebenen Kfz - mit einem Marktanteil von rund 55 Prozent - nun die Nase vorn.

Erdgas ist bei Kraftfahrzeugen mit Alternativantrieb klarer Marktführer. Im ersten Quartal 2009 stehen 271 neu zugelassenen Erdgas-Fahrzeugen 110 Hybridautos und 114 Elektrofahrzeuge gegenüber.

Erdgas erreicht somit bei Alternativantrieben einen Marktanteil von rund 55 Prozent. Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2008 verzeichnete Erdgas mit 1.310 neu zugelassenen Fahrzeugen im Alternativsegment noch einen Marktanteil von 49,7 Prozent.

Sauber, sicher, sparsam

Erdgas-Fahrzeuge produzieren weniger CO2 und weniger Stickoxide als Benzin- oder Dieselfahrzeuge und keinen Feinstaub. Mit weltweiten Erdgas-Reserven, die zumindest 160 Jahre ausreichen, ist Erdgas nicht nur der umweltfreundlichste fossile Energieträger, sondern auch in hohem Maße versorgungssicher. Wien Energie hat daher schon jetzt mit mehr als 220 Erdgas-Fahrzeugen den größten Erdgasauto-Fuhrpark Österreichs, und setzt ein deutliches Zeichen für Sparsamkeit und eine nachhaltig saubere Umwelt.

Breites Angebot an Erdgas-Fahrzeugen

Erdgas ist der Alternativantrieb mit der größten Fahrzeug-Palette:
Vom Kleinwagen über Omnibusse bis hin zu Lieferwagen und Lkw. Fahrzeuge mit Erdgasantrieb werden von allen großen Automobilherstellern angeboten. Die in der Zulassungsstatistik aufscheinenden Elektro-Fahrzeuge umfassen dagegen zu mehr als 90 Prozent Elektroroller und Mopedautos.

Flächendeckende Versorgung

In den vergangenen Jahren ist viel in die Tankstellen-Infrastruktur investiert worden. Mit 140 Tankstellen, davon 15 in Wien, sind nun alle Ballungsgebiete und Hauptverkehrsrouten Österreichs abgedeckt.

Über Wien Energie:

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas und Wärme.

www.wienenergie.at
www.vipress.at

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie Vertrieb
Mag. Alexandra Dobernigg
Tel.: +43 1 97700-38667
Fax: +43 1 97700-9938667
alexandra.dobernigg@wienenergie.at

Wien Energie GmbH
Mag. Christian Ammer
Tel.: +43 1 53123-73905
Fax: +43 1 53123-73908
christian.ammer@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001