Tierhilfe Kos - Steigern für einen guten Zweck

Auktion im Leopold Museum zugunsten notleidender Tiere

Wien (OTS) - Maria Winterleitner, Obfrau der Tierhilfe Kos lud
zur dritten Auktion zugunsten notleidender Tiere. Sie durfte das bisher beste Auktionsergebnis - 52.000 Euro - bejubeln. Die Crème de la Crème der Künstlerszene hatte Werke beigesteuert, Brandl, Prelog, Hausner, Schmalix u.v.a. Sotheby’s Lady Andrea Jungmann dirigierte die Bietergefechte. Unter den Interessenten: Gastgeber Rudolf und Elisabeth Leopold, Standard-Journalist Thomas Trenkler, Sammler Günther Brodar. Künstler Robert Kabas und Peter Weinhäupl, Managing Director des Leopold Museum verfolgten das Geschehen.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=68&dir=200904&e=20090423_m&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Maria Winterleitner
Verein Tierhilfe Kos
Paschinggasse 8/4/B3, A-1170 Wien
Tel.: +43 (0)660/254 01 09
tierhilfe-kos@gmx.at
http://www.tierhilfe-kos.at
Konto-Nr. 50790628001, BA-CA, BLZ 12000
Kennwort "Projekt Tierhilfe Kos-Griechenland"
IBAN: AT33 1200 0507 9062 8001, BIC: BKAUATWW

Mag. Klaus Pokorny
Presse / Public Relations
Leopold Museum-Privatstiftung
MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Tel.: 0043 1 525 70 - 1507
Fax: 0043 1 525 70 - 1500
presse@leopoldmuseum.org
www.leopoldmuseum.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001