ARBÖ: Alte Donaubrücke in Tulln wegen Bauarbeiten gesperrt

Wien (OTS) - Am morgigen Samstag, 25. April wird die alte Donaubrücke in Tulln ab acht Uhr gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten an der Brücke. Die Tullnerbundesstraße (B19a) wird bis zirka 15 Uhr für den gesamten Verkehr nicht befahrbar sein, so der ARBÖ. Die Autofahrer sollten die örtliche Umleitung über die neue Donaubrücke oder die sogenannte Rosenbrücke verwenden, rät Sandra Ivancok vom ARBÖ-Informationsdienst.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Sandra Ivancok
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0003