Wehsely: Stöger setzt notwendige Schritte zur Kassensanierung

Wien (OTS) - "Die Maßnahmen Gesundheitsminister Stögers zur Sanierung der Kassen sind richtig und notwendig. Nach den blau-schwarzen Hungerjahren für die Gebietskrankenkassen setzt die Bundesregierung jetzt endlich Schritte, damit die Gebietskrankenkassen ihre Aufgaben für die PatientInnen dieses Landes auch morgen noch erfüllen können", erklärte die Wiener Gesundheits-und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely am Dienstag gegenüber der Rathaus-Korrespondenz. Wehsely abschließend: "Die Sanierung der Gebietskrankenkassen eignet sich keinesfalls als Thema für anlaufende Bundesländer-Wahlkämpfe. Es ist der Mensch, der für die Gesundheitspolitik im Mittelpunkt zu stehen hat." (Schluss) me

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michael Eipeldauer
Mediensprecher StRin Mag.a Sonja Wehsely
Telefon: 01 4000-81231
Fax: 01 4000-99-81 231
Mobil: 0676 8118 69522
E-Mail: michael.eipeldauer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018