EANS-News: Hauptversammlung bei Henkel

Dividende auf Vorjahresniveau beschlossen

Düsseldorf (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Rund 2500 Aktionäre erhielten heute auf der
Hauptversammlung der Henkel AG & Co. KGaA in Düsseldorf einen Überblick über die Entwicklung von Henkel im Ge-schäftsjahr 2008.

"Das Jahr 2008 war für Henkel eine echte Herausforderung. Trotz des weltweit schwierigen wirtschaftlichen Umfelds haben wir uns unter dem Strich gut behaup-tet", fasste Kasper Rorsted, Vorsitzender des Vorstands von Henkel, das abgelau-fene Geschäftsjahr zusammen. "Unsere drei Unternehmensbereiche sind wieder stärker gewachsen als die relevanten Märkte. Dazu haben insbesondere unsere Geschäfte in den Wachstumsregionen beigetragen, in denen wir mittlerweile 37 Prozent unserer Umsätze erzielen", so Rorsted weiter.

Dividendenbeschluss
Die Hauptversammlung hat eine Dividende in Höhe von 0,51 Euro je Stammaktie und 0,53 Euro je Vorzugsaktie beschlossen. Die Dividendenzahlung liegt damit auf dem Niveau des Vorjahres.

Satzungsänderungen
Die vorgeschlagenen Satzungsänderungen hinsichtlich u.a. der Wahl von Ersatzmit-gliedern für den Gesellschafterausschuss sowie der Vergütungsregelung für den Prü-fungsausschuss wurden von der Hauptversammlung verabschiedet.

Seit mehr als 130 Jahren ist Henkel führend mit Marken und Technologien, die das Leben der Men-schen leichter, besser und schöner machen. Das Unternehmen ist in den drei Geschäftsfeldern Wasch- und Reinigungsmittel, Kosmetik und Körperpflege sowie Adhesive Technologies (Klebstoff Technologien) aktiv. Über 60 Prozent des Umsatzes erzielt Henkel, das zu den Fortune Global 500 Unternehmen zählt, mit Konsumentenmarken. Knapp 40 Prozent des Konzernumsatzes kommen aus dem Geschäft mit Industriekunden. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte Henkel einen Umsatz von 14 131 Mio. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 1 460 Mio. Euro. Weltweit engagieren sich über 55 000 Mitarbeiter dafür, das Leitmotiv des Unternehmens "A Brand like a Friend" umzusetzen und sicherzustellen, dass Menschen in über 125 Ländern der Welt den innovativen Marken und Tech-nologien von Henkel vertrauen können.

Presse-Kontakt

Lars Witteck Wulf Klüppelholz Tel. +49 211 797 - 2606 Tel.+49 211 797 - 1875 Fax +49 211 798 - 4040 Fax +49 211 798 - 4040 Henkel AG & Co. KGaA

Leiter Unternehmenskommunikation:
Ernst Primosch, Corporate Vice President

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Henkel AG & Co. KGaA Henkelstr. 67 D-40191 Düsseldorf Telefon: +49 (0)211 797-0 FAX: +49 (0)211 798-4008 WWW: http://www.henkel.com Branche: Konsumgüter ISIN: DE0006048432, DE0006048408 Indizes: DAX, CDAX, HDAX, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse Hannover, Börse München, Regulierter Markt: Börse Berlin Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Irene Honisch
Assistent Corporate Communications
Tel.: +49 (0)211 797-5668
E-Mail: irene.honisch@henkel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0006