Neue Ambulanz für angeborene Herzfehler

Wien (OTS) - Im Ambulatorium Döbling gibt es jetzt neu eine Einrichtung für Patienten mit angeborenem Herzfehler: Sie bietet eine altersunabhängige Betreuung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Geleitet wird die Ambulanz mit Kassenverträgen vom Herzspezialisten Dr. Miklos Pinter. Der 5. Mai 2009 ist der Internationale Tag des herzkranken Kindes.

Unter dem Begriff "angeborene Herzfehler" fasst man verschiedene Erkrankungen zusammen, die vor der Geburt durch eine Störung bei der Entwicklung des Herzens zustande kommen. Für eine optimale Versorgung und Betreuung dieser Patienten gibt es seit März 2009 im Ambulatorium Döbling eine neue Einrichtung: Die Ambulanz für angeborene Herzfehler nimmt sich der Betreuung von Kindern mit kardiologischen Erkrankungen an.

Dr. Miklos Pinter bringt umfassende Erfahrung für dieses sehr spezialisierte Gebiet mit. "Die optimale Betreuung von Kindern mit kardiologischen Erkrankungen ist mir ein großes persönliches Anliegen. Die diagnostischen Ressourcen des Ambulatoriums Döbling ermöglichen eine gezielte und schnelle Abklärung von verschiedenen kardiologischen Fragestellungen." erläutert Dr. Pinter. Labor, Röntgen, CT sowie MRT stehen unter einem Dach zur Verfügung.

Ambulanz für angeborene Herzfehler
Heiligenstädter Strasse 57-63, 1190 Wien, T +43/1/360 66 DW 5575 herzambulanz@pkd.at, www.ambulatorium-doebling.at, ALLE KASSEN

Rückfragen & Kontakt:

Tamara Katja Frast (Marketing, Kommunikation & Business Development)
HUMANOMED Management GmbH,
T +43/1/586 28 40-302
tamara.frast@humanomed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUK0001