MORGEN: Bundesweiter Schulstreik "Wir wollen mehr! Bildungsmilliarde jetzt!"

AKS, SJÖ und VSStÖ rufen in ganz Österreich zu Protesten für mehr Bildungsbudget statt Mehrarbeit auf

Wien (OTS) - Die Aktion Kritischer SchülerInnen (AKS), die Sozialistische Jugend Österreich (SJÖ) und der Verband Sozialistischer StudentInnen (VSStÖ) rufen für morgen Montag zum bundesweiten Schulstreik unter dem Motto "Wir wollen mehr! Bildungsmilliarde jetzt!" auf. Die Jugendorganisationen fordern eine massive Aufstockung des Bildungsbudgets um mindestens eine Milliarde Euro pro Jahr, um die notwendigen Bildungsreformen zu finanzieren:
"Anstatt die derzeitige Wirtschaftskrise zum Anlass zu nehmen, um auch das Bildungswesen nachhaltig zu verändern, schlägt die Bundesregierung und ÖVP-Finanzminister Pröll einen rigiden Sparkurs ein, sodass notwendige Reformen im Bildungsbereich nicht mehr finanziert werden können. Wir wollen das aber so nicht hinnehmen und gehen für mehr Bildung und wichtige Reformen im Schul- und Universitätsbereich auf die Straße!" Die zentralen Forderungen sind:
Bildungsmilliarde statt Mehrarbeit, Gesamtschule jetzt und offener Hochschulzugang für alle! ****

In folgenden Städten gehen morgen SchülerInnen auf die Straße:

Wien|Stephansplatz|9.00 Uhr
Salzburg|Bahnhof|9.00 Uhr
Innsbruck|Uni Vorplatz Geisteswissenschaften|9:00 Uhr
Linz|vor dem Landesschulrat|11.00 Uhr
Klagenfurt|Alter Platz|12.00 Uhr
Graz|Südtirolerplatz|9:00 Uhr
St. Pölten|Bahnhofplatz|8.00 Uhr
Bregenz|Bahnhof|9.00 Uhr

Nähere Informationen zu den Protesten finden Sie unter www.bildungsmilliarde.at!

Als AnsprechpartnerInnen stehen den VertreterInnen der Medien morgen AKS-Vorsitzender Klaus Baumgartner (0699/114 08 142) und Philipp Lindner (0699/81 25 22 41) gerne zur Verfügung!

Rückfragen & Kontakt:

Philipp Lindner,
SJÖ-Pressesprecher,
0699/81 25 22 41
philipp.lindner@sjoe.at
http://www.bildungsmilliarde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SJO0001