Darabos: Bundesheer erfüllt Aufgaben zum Schutz der Bevölkerung

Sparen und Investieren mit Augenmaß

Wien (BMLVS) - "Das Österreichische Bundesheer wird 2009 mit mehr Budget ausgestattet sein als noch im vergangenen Jahr. Das Bundesheer-Budget steigt", stellt Verteidigungsminister Norbert Darabos heute, Mittwoch, vor Beginn des Nationalen Sicherheitsrates klar. "Faktum ist, dass das Bundesheer einsatzbereit ist und seine gesetzlichen Aufgaben zum Schutz der Bevölkerung auch in Zukunft in hoher Qualität erfüllen kann", sagt der Minister, der das von seinem Generalstab und ihm mit dem Finanzminister ausverhandelte Budget als "ein Budget mit Augenmaß" bezeichnet.

Es konnte bei den Budget-Verhandlungen eine Lösung erzielt werden, "die sowohl sinnvolle Investitionen ermöglicht aber auch Einsparungen in bestimmten Bereichen bedeutet", so der Ressortchef. "Im Lichte der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise gilt es für das Bundesheer mit Augenmaß zu sparen und mit Augenmaß zu investieren. Genau das ist es, was die Menschen von uns in den kommenden Jahren erwarten", so Darabos abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport

Mag. Stefan Hirsch
Pressesprecher des Bundesministers
Tel: 050201-1020145
stefan.hirsch@bmlvs.gv.at
oder
Presseabteilung
Tel: +43 664-622-1005
presse@bmlvs.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002