Keine Wolfs-Ansiedelungen im Wienerwald geplant

Wien (OTS) - Weder die Stadt Wien, noch der Wiener Bürgermeister oder das Konrad Lorenz Institut planen - wie das im aktuellen "News" fälschlich behauptet wird - die Ansiedlung oder Auswilderung von Wölfen im Wienerwald. Es wurden auch keine Studien durch die Stadt Wien für eine Rückholung von Wölfen beauftragt.

Grundlage für den Irrtum ist: Da es in einigen osteuropäischen Nachbarländern freilebende Wolfs-Populationen gibt, führt das Konrad Lorenz Institut unter der Leitung von Prof. Hans Winkler derzeit eine Abschätzung durch - mit der Fragestellung, wie wahrscheinlich Wolfs-Sichtungen in Österreich sind und wie man im Fall des Falles reagieren könnte.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ingrid Luttenberger
Tel:4000-81846
Mobil:0676 8118 81846

Prof. Hans Winkler
Konrad Lorenz Institut
Tel:515 81 2722

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021