Schmied beim Spatenstich für neue AHS in der Donaustadt

Die neue AHS bietet ab dem Schuljahr 2010/2011 1000 Schülern Platz

Wien (SK) - "Ich bin froh, dass gerade in meinem Heimatbezirk,
eine neue Vorzeigeschule entsteht", lobt Unterrichtsministerin Claudia Schmied beim Spatenstich den Schulneubau der AHS am Contiweg in der Donaustadt. Dass dort zudem das Projekt der Neuen Wiener Mittelschule realisiert werde, sei ein zusätzlicher Pluspunkt, so Schmied. ****

Den offiziellen Startschuss gaben neben Unterrichtsministerin Schmied, der Wiener Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch, Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl, der Donaustädter Bezirksvorsteher Norbert Scheed und BIG-Geschäftsführer Wolfgang Gleissner. Nachdem im letzten Herbst bereits 200 Gymnasiasten in andere Bezirke ausweichen mussten, soll mit dem Schulneubau das verhindert werden, so Schmied.

Die Eröffnung der neuen Schule soll im Herbst 2010 erfolgen. Ab dem Schuljahr 2010/2011 sollen dann 1000 Schülern 36 Stamm- klassen zur Verfügung stehen. Zusätzlich wird die Schule auch mit diversen Sonderunterrichtsräumen, Bereichen für die Nachmittagsbetreuung, einer Kantine, sowie mit drei Turnsälen und einer Sportanlage im Freien ausgestattet sein. Das Atrium soll künftig auch als Veranstaltungsraum dienen. Die Nettoerrichtungskosten für das Gebäude mit rund 11.000 Quadratmetern Nettogrundfläche betragen rund 23 Millionen Euro. Geheizt wird die gesamte Schule mit Fernwärme. Eine kontrollierte Raumlüftung, die den entstehenden CO2-Anteil in der Luft reduziert, soll zudem für bessere Konzentration in den Klassenräumen sorgen. Bauherr und Eigentümer der Schule ist die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG). Nach Fertigstellung im Sommer 2010 wird das Gebäude an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK) vermietet.

Stadtrat Christian Oxonitsch und Bezirksvorsteher Scheed zeigten sich über die Schnelligkeit der Planung des Schulbaus begeistert. Beide lobten abschließend die vorbildhafte Zusammenarbeit der Bildungsministerin und der BIG bei der Umsetzung des Schulneubaus am Contiweg. (Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0003