Dopingausschuss: BZÖ-Westenthaler: Regierung will "Geheimsitzung"

Öffentlichkeit von SPÖ und ÖVP ausgeschlossen

Wien (OTS) - "SPÖ und ÖVP verhindern die Teilnahme der Öffentlichkeit am Sportunterausschuss zum Thema Doping", kritisiert Ausschussobmann BZÖ-Sportsprecher Abg. Peter Westenthaler. Sein Antrag, das Hearing der Experten zum Thema Doping öffentlich abzuhalten, wurde von SPÖ und ÖVP glattweg abgelehnt und damit de facto eine "Geheimsitzung" initiert. "Das ist völlig unverständlich. Die Regierungsparteien verstecken sich bei diesem für die Öffentlichkeit so sensiblen Thema hinter den dicken Türen des Besprechungsraumes; anscheinend haben sie da einiges zu verbergen", kritisiert Westenthaler.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005