AVISO Freitag, 17. April: Bündnis "Lichter gegen Rechts" - Pressekonferenz, 11.30 Uhr, OÖ. Presseclub

Wien/Linz (SK) - Das Bündnis "Lichter gegen Rechts"
(Sozialistische Jugend OÖ, OÖ. Gewerkschaftsjugend, Katholische Jugend OÖ und OÖ. Netzwerk gegen Rassismus und Rechtsextremismus) präsentiert am Freitag, den 17. April, im Rahmen einer Pressekonferenz das Programm und die UnterstützerInnen des "Lichterzugs gegen Rechts" am 30. April 2009 in Linz. Das Bündnis fordert überdies auf der Pressekonferenz ein Verbot der rechtsextremen "Nationalen Volkspartei" (NVP), die zahlreiche Berührungspunkte zum Neonazismus aufweist. Die Sprecher präsentieren mehrere Belege, die ein Verbot der Partei mehr als rechtfertigen. Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung: Michael Lindner, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend OÖ, ein/e Vertreter/in der OÖ. Gewerkschaftsjugend und Dr. Robert Eiter, Sprecher des OÖ. Netzwerks gegen Rassismus und Rechtsextremismus. ****

Zeit: Freitag, 17. April 2009, 11.30 Uhr
Ort: OÖ. Presseclub, Saal A, Landstraße 31/1, 4020 Linz

Die VertreterInnen der Medien sind herzlichst eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragehinweis: SJÖ, Philipp Lindner, 0699/81 25 22 41

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002