Aktivitäten in den Wiener Einkaufsstraßen im Mai 2009: Nähere Informationen im Internet unter www.einkaufsstrassen.at

Wien (OTS) - 2. Leopoldstadt

7. und 8. Mai: Flohmarkt in der Taborstrasse

Am 7. und 8. Mai findet entlang der Taborstraße wieder der bereits legendäre Flohmarkt statt - mit speziellen Sonderangeboten sowie Einzelstücken zu äußerst günstigen Preisen. Der Flohmarkt in der Taborstraße gehört bereits jetzt zu den längsten Flohmärkten Wiens und wie jedes Jahr kommen auch heuer neue Stände dazu. So haben nun auch private Verkäufer die Möglichkeit, sich um einen Standplatz zu bewerben: Standplatzvergabe unter 0676/88115200.

3. Landstraße

jeden Mittwoch ab 6. Mai: Happy Hour-Aktion in Erdberg und im Hundertwasserviertel

Die Erdberger Kaufleute laden zum stressfreien Einkauf: Viele Betriebe in Erdberg und im Hundertwasserviertel offerieren jeden Mittwoch von 14 bis 18 Uhr spezielle Angebote (zum Beispiel einen Strauß Rosen um Euro 7,90 statt um Euro 10,90).

7. Mai: Mutttertagsaktion in Erdberg

Ab 10 Uhr werden Mütter am Kardinal-Nagel-Platz und im Hundertwasserviertel mit Blumen verwöhnt. Die Kaufleute des Vereines "Erdberg - Einkaufen bei Freunden" wünschen damit einen schönen Muttertag.

8. und 9. Mai: Muttertag in der Landstraße

In den Mitgliedsbetrieben des Vereines "Club der Landstraßer Kaufleute" werden Give-aways an Kunden verteilt - als kleines Dankeschön an die Mütter (solange der Vorrat reicht).

4. Wieden

4. bis 9. Mai: Blumen zum Muttertag in der Wiedner Favoritenstraße In der Woche vor dem Muttertag werden in den Mitgliedsbetrieben des Vereines "Wiedner Favoritenstraße - Obere Wieden" Blumenstöckerln mit bunten Frühlingsblumen an Mütter/Kundinnen verschenkt.
15. bis 31. Mai: "Das Magazin im 4ten" in der Wiedner Favoritenstraße Holen Sie sich kostenlos "das Magazin im4ten" in einem der Mitgliedsbetriebe des Vereines "Wiedner Favoritenstraße - Obere Wieden".

7. Neubau

15. und 16. Mai: Flohmarkt Neubaugasse

Von 8 bis 19 Uhr lädt der Flohmarkt in der Neubaugasse wieder mit viel Musik, mit Tanzvorführungen, Magier und Luftburg zum Stöbern und Finden ein. Eigener Kinderflohmarkt.

9. Alsergrund

7. und 8. Mai: Peregrinimarkt im Servitenviertel

Von 8 bis 21 Uhr wird den Besuchern des Peregrinimarktes in der Servitengasse, der Grünentor- und Teilen der Berggasse vieles geboten: Ringelspiel, Eisenbahn und Kreativbasteln für die Kleinen, die Möglichkeit, an einer Panoramafahrt teilzunehmen, Standeln zum Gustieren und Einkaufen - und natürlich das allseits beliebte Peregrinikipferl. Am Freitag, den 7. Mai, gibt's ab 18.00 Uhr Livemusik mit den "3 Extremen".

10. Favoriten

22. Mai: Mittelalterfest am Columbusplatz

Im Rahmen des Mittelalterfestes des Böhmischen Praters musizieren die "mittelalterlichen" Spielleut am Columbusplatz. Aufgespielt wird von 14 bis 16 Uhr.

13. Hietzing

15. und 16. Mai: Ober St. Veiter-Grätzlfest

"Tag der Familie" heißt das Thema des Ober St. Veiter-Grätzlfestes. Geboten werden Livemusik mit Oliver Wimmer, dem Gewinner von Starmania, Kinderattraktionen, Standeln zum Gustieren und eine Tombola.

14. Penzing

4. bis 9. Mai: Piccolo-Sekt zum Muttertag in Hütteldorf

In der Woche vor dem Muttertag wird bei einem Einkauf in den Mitgliedsbetrieben des Einkaufskreises Hütteldorf eine Flasche Piccolo-Sekt an die Kunden verteilt.

15. Rudolfsheim-Fünfhaus

8. Mai: Muttertag in der Reindorfgasse

Die Kaufleute der Reindorfgasse organisieren gemeinsam mit der Volksschule Ortnergasse um 11 Uhr am Kirchenplatz ein Konzert für Mütter und Großmütter.

15. Mai: Komm lieber Mai - literarischer Frühling im Grätzl rund um die Reindorfgasse

Im Rahmen des ersten Franz Emanuel August-Geibel-Festes wird ein geschichtlicher Überblick über das Grätzl mit musikalischer Untermalung präsentiert. Franz Emanuel August Geibel war ein deutscher Lyriker (1815-1884), "Der Mai ist gekommen" stammt unter anderem von ihm. Festbeginn: 15 Uhr am Kirchenplatz in der Reindorfgasse.

16. Ottakring

6. Mai: Gutscheine und Süßes in der Thaliastraße

Alle Mütter erhalten bei einem Einkauf in den Mitgliedsbetrieben der "IG Thaliastraße" Muttertagsgutscheinhefte und eine kleine süße Überraschung (solange der Vorrat reicht).

7. bis 9. Mai: Kräuterlinge zum Muttertag im Brunnenviertel

Die Kaufleute des Brunnenviertels verwöhnen an diesen Tagen alle Kundinnen mit kleinen Küchenkräutern nach Wahl (solange der Vorrat reicht).

ab 16. Mai: SOHO in Ottakring

"Arbeiten oder nicht arbeiten/to work or not to work" - unter diesem Motto präsentiert sich heuer das Brunnenviertel im Rahmen von Soho in Ottakring. Soho beginnt am 16. Mai und widmet sich 2009 der Zwischenphase von Abbruch und Aufbau im Brunnenviertel. Im Rahmen dieses Festivals werden auch heuer wieder zahlreiche themenbezogene Ausstellungen, interaktive und stadtteilbezogene Projekte sowie musikalische und filmische Veranstaltungen sowie Theateraufführungen geboten. Mehr Infos unter www.sohoinottakring.at.

20., 21., 22., 28. und 29. Mai: "zeit ist mehr als geld" - ein brunnenviertler brettspiel

Es spielen: die IG Kaufleute Brunnenviertel … und Sie im Rahmen von Soho in Ottakring 2009.Jeder lebt in der Realität seiner Arbeits-oder "Nichtarbeits-"Welt. Ziel des Projektes ist der Austausch von persönlichen Eindrücken und Positionen, spielend!
Erster Spieleabend: 20. Mai, 18.30 Uhr vor "Staud's Pavillon", Ecke Brunnengasse/Schellhammergasse. Die weiteren Spieleabende beginnen jeweils um 18 Uhr: 21. Mai vor der "Fleischhauerei Sterkl", Brunnengasse 62; 22. Mai vor "Skribo Papier Kerbl", Ottakringer Straße 23; 28. Mai vor "Marvan Tam", Neulerchenfelder Straße 33; 29. Mai vor "Blumen Weiser", Brunnengasse 59.

16., 22., 23. und 30. Mai: SOHO goes Ottakringer Straße

Die Gebietsbetreuungen 16 und 17/18 veranstalten in Kooperation mit den Bezirken 16 und 17 und den Kaufleuten des Brunnenviertels ein großes Fest mit internationaler Küche und Musik. Stadtführung einmal anders: Mit dem Ottakringer Reisepass hat jeder die Möglichkeit, an einer speziellen Führung teilzunehmen, verschiedenste Unternehmen zu besuchen und dort hinter die Kulissen zu blicken. Treffpunkt an den vier "Reisetagen": Reisebüro, Ottakringer Straße 17, 17 Uhr. Am 23. Mai ab 14 Uhr wird am Yppenmarkt auch ein Fußballtunier veranstaltet und bis in die Abendstunden gibt es Musik aus allen Ländern, die in der Ottakringer Straße vertreten sind.

17. Hernals

24. Mai: Großer Sonntagsmarkt am Rupertusplatz/Dornbach

Hannovermarkt in Dornbach: Von 10 Uhr bis 21 Uhr gibt’s Obst und Gemüse, Speck, eingelegtes Gemüse, Wurstwaren und Bauerngeselchtes, Bauernbrot, delikaten Käse, türkische und Waldviertler Spezialitäten, hausgemachte Mehlspeisen, Honig, Grillspezialitäten von Fisch und Fleisch - und auch Blumen. Ab 14 Uhr Livemusik.

18. Währing

8. Mai: Währinger Straßen-Spektakel - Währing tanzt

Die Währinger Straße wird zwischen Gürtel und Aumannplatz wieder für einen Tag (8 bis 20 Uhr) zur festlich und musikalisch bewegten Fußgängerzone. Nahversorgung als Teil der Lebensqualität ist untrennbar mit anspruchsvoller Kreativität und Kultur verbunden. Bewohner, Gäste und Freunde des Bezirks gustieren zahlreiche kulinarische Schmankerl und bestaunen das vielfältige Angbot der Kaufleute und Künstler!

19. Döbling

17. Mai: Nussdorfer Frühlingsfest

Auf die Besucher warten in der Schätzgasse viele Attraktionen:
Frühschoppen, große Talenteshow (es werden noch Talente gesucht), Modenschau, Tombola, Livemusik mit den "7 Feet Blues Ramblers" sowie eine grosse Zaubershow mit Clown Poppo für die Kleinen.

20. Brigittenau

8. Mai: Rosen zum Muttertag am Allerheiligenplatz
Von 14 bis 17 Uhr verteilen "gut gebaute" Rosenkavaliere rund um den Allerheiligenplatz Rosen zum Muttertag. Die Kaufleute wünschen den Müttern einen schönen Muttertag.

21. Floridsdorf

8. Mai: Kabarettabend in Donaufeld

Fredi Jirkal präsentiert in der Donaufelder Pfarre, Kinzerplatz 19, 1210 Wien, sein "Best Of". Beginn: 19.30 Uhr. Eintrittskarten um je Euro 10,- sind in der Fleischerei Artner, Hoßplatz 13, erhältlich. 8. und 9. Mai: Sekt zum Muttertag am Hoßplatz

Am Freitag und Samstag vor dem Muttertag können sich alle Mütter am Hoßplatz mit einem Gläschen Sekt, gespendet von der Einkaufswelt Donaufeld, verwöhnen lassen. Der Sektstand hat an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

14. Mai: Frühlingskonzert der Wirtschaft 21

Die Wirtschaft 21 bedankt sich bei ihren Kunden mit dem zweiten Frühlingskonzert in Floridsdorf: Der Akademische Orchesterverein unter der Leitung von Christian Birnbaum bringt Werke von Oskar Strauss, Josef Strauss, Johann Strauss und Josef Haydn zur Aufführung. Haus der Begegnung Floridsdorf, 1210 Wien, Angererstraße 14, Beginn: 20 Uhr.

16. Mai: Frühlingsball der Strebersdorfer Kaufleute

Der erste Ball der Kaufleute Strebersdorf findet in den Räumlichkeiten der De la Salle-Schule in Strebersdorf, Anton-Böck-Gasse 37, statt. Damen- und Herrenspende erwarten die Besucher. Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr.

16. Mai: Beethovenpfad in Jedlesee

Im Herzen von Jedlesee gibt es drei neue Beethoven-Statuen. Der dritte Beethovenpfad startet um 10 Uhr am Lorettoplatz 1 und mündet gegen Mittag in ein Straßenfest mit Musik.

22. Donaustadt

9. Mai: Restl-Festl in Stadlau

Der Flohmarkt findet von 8 bis 14 Uhr auf dem ÖBB-Gelände vor dem Bahnhof Stadlau,1220 Wien, Stadlauerstrasse, statt. Bei Schlechtwetter steigt das Restl-Festl eine Woche später, d. h. am 16. Mai.

23. Liesing

9. Mai: Muttertagsüberraschungen in Mauer

Alle Mütter dürfen sich am Samstag vor dem Muttertag auf kleine Überraschungen freuen, die im Namen der Geschäftsleute in Mauer von Kavalieren auf der Straße verteilt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Die Wiener Einkaufsstrassen
A-1030 Wien, Rudolf Sallinger-Platz 1
Telefon +43 1 514 50-6704
Fax +43 1 514 50-6749
www.einkaufsstrassen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0001