Grüne Wien: 3. Piste für Flughafen angesichts sinkender Passagierzahlen endgültig sinnlos geworden

Maresch: "WienerInnen vor mehr Fluglärm und Abgasen schützen - Bau der 3. Piste absagen"

Wien (OTS) - Der Umweltsprecher der Grünen Wien, Rüdiger Maresch, kommentiert die sinkenden Passagierzahlen am Flughafen Schwechat:
"Nach dem endgültigen Aus für Österreichs Fluglinie und dem weiteren Rückgang der Passagierzahlen sind Wien und Niederösterreich zum Umdenken gezwungen. Eine 3. Piste ist vollkommen unnötig und belastet das Geldbörsel der SteuerzahlerInnen und produziert bestenfalls eine weitere Industrieruine. Die Grünen Wien fordern zum Schutz der Bevölkerung ein konsequent eingehaltenes Nachtflugverbot über ganz Wien, die Verlegung von Flugrouten über unbewohntes Gebiet und die ersatzlose Streichung der Pläne für eine 3. Piste", so Maresch.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, 0664 831 74 49
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004