Huber zu Karner: Landesgeschäftsführer Karner gefährdet nicht nur die NiederösterreicherInnen sondern auch eigene Kinder

Gutachten stammt von renomiertem Institut

St.Pölten (OTS) - Entsetzt zeigt sich Grün-Landesgeschäftsführer Thomas Huber über die Aussagen von Gerhard Karner (ÖVP) zur Aufdeckergeschichte der Grünen Niederösterreich.
"Karner gefährdet mit seinen Handlungen die Sicherheit der NiederösterreicherInnen" Die Grünen haben mit einem Gutachten einer renomierten Prüfstelle, die Sicherheitsmängel der NÖ Schi- und Fahrradhelme aufgedeckt. Zur Sicherheit - vor allem vieler Kinder -starten die Grünen deswegen die Rückholaktion dieser Helme. Über 100.000 Helme sind in Umlauf- "diese müssen aus dem Verkehr gezogen werden", so Huber.
Huber fordert den Landeshauptmann und die Landesregierung auf, diese Rückholaktion im Interesse der Sicherheit der niederösterreichischen Kinder zu unterstützen.
Abschließend appelliert Landesgeschäftsführer Thomas Huber - selbst zweifacher Vater - an Gerhard Karner:"Kaufen sie ihren Kindern Qualitätshelme aus dem NÖ Fachhandel - Bitte!"

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0004