Gottfried Kneifel neuer Fraktions-Obmann der ÖVP-Bundesräte

Wahlen in der Fraktionssitzung der ÖVP-Bundesräte. Harald Himmer folgt Jürgen Weiss als Vizepräsident

Wien (ÖVP-PK) - In der heutigen Fraktionssitzung der ÖVP-Bundesräte wurden der neue Fraktionsobmann und der neue Vizepräsident des Bundesrates gewählt. Diese Wahlen waren angesetzt worden, nachdem der bisherige Obmann Ludwig Bieringer und der bisherige Vizepräsident Jürgen Weiss die Rücklegung ihrer Mandate angekündigt haben. Die Fraktion wird nach geheimer Wahl aller Bundesräte künftig von Gottfried Kneifel geführt. Der Wiener Bundesrat Mag. Harald Himmer folgt Jürgen Weiss als Vizepräsident des Bundesrat nach. Ludwig Bieringer und Jürgen Weiss werden in der Sitzung des Bundesrates morgen, Donnerstag, ihre Abschiedsreden halten. ****

Lebenslauf Gottfried Kneifel

Kneifel wurde am 25. Juni 1948 in Linz geboren. Er besuchte das Humanistische Gymnasium der Benediktiner im Stift Kremsmünster und studierte anschließend Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz. In den Jahren 1974 und 1975 absolvierte Kneifel ein Volontariat in einer Tageszeitung in Salzburg und trat 1976 in die Lehrredaktion der Presseabteilung der Oberösterreichischen Wirtschaftskammer in Linz ein. Ab 1978 war er Pressereferent der ÖVP Oberösterreich und von 1988 bis 1990 Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit in der ÖVP Bundesparteileitung in Wien. Seit 1991 ist er Direktor des Oberösterreichischen Wirtschaftsbundes, seit 1998 ehrenamtlicher Aufsichtsrats-Vorsitzender der EHG-Ennshafen OÖ. Ges.m.b.H..

In die Politik ist Kneifel durch seinen Vater gekommen, der von 1955 bis 1961 Vizebürgermeister der Stadt Enns war.1973 bis 2003 war Gottfried Kneifel Mitglied des Gemeinderates der Stadt Enns, von 1985 bis 2002 Stadtrat, von 1995 bis 2002 Vizebürgermeister der Stadt Enns und Stadtparteiobmann der ÖVP Enns. Seit 17. März 2000 ist Kneifel Mitglied im Bundesrat, in der zweiten Jahreshälfte 2006 war er Bundesrats-Präsident.

Gottfried Kneifel ist verheiratet und Vater von vier bereits erwachsenen Kindern.

Lebenslauf Mag. Harald Himmer

Der Wiener Bundesrat Mag. Harald Himmer wurde am 24. November 1964 in Wien geboren. Nach dem Realgymnasium absolvierte er das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien (Mag. rer. soc. oec. 1989).

Nach dem Studium war er in der Werbebranche tätig, seit 1992 ist er bei Alcatel Austria AG angestellt. 2003 bis 2007 war er dort Vertriebsdirektor, seit 1. April 2007 ist er Generaldirektor der Alcatel-Lucent Austria.

Seine politische Karriere begann Himmer als Bundesobmann der Jungen ÖVP (1990-1993), 1995 wurde er Bezirksparteiobmann der ÖVP Wien/Landstraße. 2000 bis 2008 war er Mitglied der österreichischen Delegation zur Parlamentarischen Versammlung des Europarates. Seit 29. Juni 1995 ist er Mitglied des Bundesrats. Er war bereits zweimal Vizepräsident des Bundesrats (2004 und 2008).

Harald Himmer ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003