Mediengespräch zum Projekt "KulturlotsInnen" mit Mailath

Kulturvermittlung am Arbeitsplatz

Wien (OTS) - Um ArbeitnehmerInnen stärker in das kulturelle Leben Wiens einzubinden, hat der Verband Österreichischer Gewerkschaftlicher Bildung (VÖGB), unterstützt von der Stadt Wien, ein neues Projekt ins Leben gerufen: "KulturlotsInnen -Kulturvermittlung am Arbeitsplatz". Speziell ausgebildete KulturlotsInnen suchen Wiener Betriebe auf und informieren über das vielfältige Kunst- und Kulturangebot. In einem Mediengespräch wird das neue Projekt vorgestellt.

Mediengespräch mit

o Andreas Mailath-Pokorny, Wiens Kulturstadtrat o Roswitha Bachner, ÖGB-Vizepräsidentin o Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender Ottakringer Brauerei o Sabine Letz, Geschäftsführerin des VÖGB o Thomas Gratzer, Intendant Rabenhof Theater o Termin: Montag, 20. April 2009, 10.30 Uhr o Ort: Ottakringer Brauerei, Gerstenboden, 16., Feßtgasse 1-3

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen! (Schluss) rar

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Renate Rapf
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Telefon: 01 4000-81175
E-Mail: renate.rapf@wien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Telefon: 01 534 44-510
Fax: 01 533 52 93
Mobil: 0664 814 63 11
www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016