Kaltenegger präsentierte neuen Internet-Auftritt der ÖVP

Nächster Schritt in Erneuerung der Volkspartei unter Josef Pröll

Wien, 15. April 2009 (ÖVP-PD) „Damit wird in der Erneuerung der ÖVP unter Josef Pröll eine neue Runde eingeläutet“, betont heute ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger bei der Präsentation des neuen Internet-Auftritt der Volkspartei. Das erste Mal überhaupt in Österreich präsentierte eine im Parlament vertretene Partei ihren neuen Web-Auftritt exklusiv vor Online-Journalisten. Zu diesem
Zweck wurde heute das Pressezentrum der Volkspartei im Cafe di Gio zu einem Internet-Cafe umgebaut. ****

Präsentiert wurde eine Homepage, die in allen Belangen alle Stückerln spielt. „Die Website ist technisch auf dem letzten Stand, enthält eine eigene Video- und Foto-Plattform, bietet Zugang zu den jeweiligen Web 2.0-Aktivitäten der ÖVP auf Facebook, Youtube und Flickr und ist mit ihrer einfachen Struktur sehr benutzerfreundlich“, fasste Kaltenegger die Leistungen des Online-Auftritts zusammen. Darüber hinaus verfügt die Website über ein umfassendes Medienservice mit Foto-Datenbank und O-Tönen zum Runterladen wie zum Online-Anhören.

ÖVP-Homepage als zentrale Anlaufstelle im Web

In der Zeit des "Web 2.0" oder "social web" ist die ÖVP selbstverständlich auf allen entsprechenden relevanten Plattformen vertreten. Verschiedene Channels auf YouTube und Profile auf FlickR sind für uns ebenso selbstverständlich wie Seiten und Gruppen auf Facebook oder Blogs von ÖVP-Politikern. Die neue ÖVP-Homepage ist nun die zentrale Anlaufstelle im dezentralen Web 2.0. Hier finden sich nicht nur alle entsprechenden Verlinkungen, wesentliche Auftritte wie YouTube sind direkt in die Homepage eingebunden.
Damit wird www.oevp.at zum ÖVP-Wegweiser im neuen Internet.

Ganz entsprechend dem Gedanken des Web 2.0 heißen wir die Nutzer als gleichberechtigte Partner willkommen. Im Unterschied zu praktisch allen anderen Parteien sind bei allen unseren Web 2.0 Auftritten alle Kommentarfunktionen ohne Zensur freigeschaltet. Egal, ob Videoantwort auf YouTube oder Fotoantwort auf FlickR – wir gestalten unsere Web 2.0 Auftritte gemeinsam mit den Österreichern und haben uns damit auch ganz bewusst gegen Frontalauftritte und für mehr Offenheit entschieden.

www.oevp.at im Zeichen von Multimedia

Die neue Homepage der ÖVP setzt auf Emotionen. Wir wollen den Menschen zeigen, dass wir auch in der Zeit der Krise bei ihnen
sind. So finden sich die Bundesländertage von Josef Pröll und unserem Team in Form von Fotogalerien und Videos prominent in die Seite eingebettet. Dabei werden zahlreiche Funktionen angeboten,
die den Usern die Weiterverwendung unserer Multimedia-Inhalte erleichtern. O-Töne, ursprünglich als mp2-Files vor allem für Radiosendungen gedacht, können nun im Zeitalter des grassroot-Journalismus auch im Internet-geeigneteren mp3-Format heruntergeladen werden – oder einfach auf mp3-player oder I-Pod geladen werden. Das Abspielen auf I-Phone, G1 oder Blackberry wird damit zum Kinderspiel.

Weitere Highlights der Seite sind die neuen übersichtlichen Plattformen für Videos – www.oevp.at/videos und Fotos:
www.oevp.at/fotos die in übersichtlicher Form die Aktivitäten unserer Keyplayer darstellen.

Erste Parteihomepage Österreichs mit creative commons Lizenz

Ausgewählte Fotos unserer Fotogalerien können nicht nur abgespeichert, sondern auch in druckfähiger Qualität heruntergeladen werden. Und unsere Videos können via YouTube leicht überall im Internet eingebettet werden. Selbstverständlich läuft das alles unter einer CC-(Creative Commons)-Lizenz: by-nd (Namensnennung, keine Bearbeitung, kommerzielle Verwendung
erlaubt). Dies gilt für alle Bestandteile der Homepage, die nicht von dritter Seite zur Verfügung gestellt werden.

Menschen, Bilder, Emotionen

Das neue prägende Haupt-Sujet der Homepage in seiner redaktionellen Bespielbarkeit ist verstärkt auf der Basis Bild & Text-Kombination aufgebaut, um neben relevanten Inhalten auch die Menschen herzuzeigen, die die ÖVP ausmachen. Es transportiert neben einem bewusst emotional gewählten aktuellen Bild die Botschaft des Tages in wenigen Worten. Damit soll Politik spürbar und greifbar werden, die wichtigste Message ganz zeitgemäß in wenigen Worten einfach erlebbar gemacht.

Neuer inhaltlicher Stil: Fokus auf Information und Service

Für die Ausformulierung der aktuellen Berichte auf der neuen Homepage wollen wir uns bewusst vom Presseaussendungs-Stil abheben. Um den Lesegewohnheiten der User mehr entgegenzukommen, werden aktuelle Artikel bewusst auf wenige Absätze gestrafft dargestellt. Aber auch weiterführende Artikel für Politikinteressierte und Original-Dokumente werden nicht fehlen: Umfangreiche Hintergrundinformationen werden in weiterführenden Links gebracht.

Über den Tellerrand geblickt

Wesentlicher Bestandteil auch der neuen Homepage ist unser
Blick in das aktuelle Tagesgeschehen in den Schlagzeilen. Wir vernetzen uns mit Online-Medien und verlinken auf die interessantesten politischen Stories des Tages in den bedeutendsten Online-Medien. Damit ist die ÖVP-Homepage auch weiterhin rund um die Uhr topaktuell.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001