Wohnungsbrand in der Hütteldorferstraße

Wien (OTS) - Dienstag Nacht kam es im 14. Wiener Gemeindebezirk (Hütteldorferstraße 224), gegen 22.30 Uhr, zu einem Wohnungsbrand. Beim Eintreffen der Wiener Berufsfeuerwehr loderten die Flammen bereits aus den Fenstern. Ein couragierter Nachbar unternahm erste Löschversuche mit einem Gartenschlauch. Die Männer der Feuerwehr bekämpften das Feuer zunächst im Außenangriff. Im Innenangriff unter Atemschutz konnten der Brand schließlich gelöscht werden. Den Inhabern der betroffenen Wohnung konnte vom Büro für Sofortmaßnahmen vorübergehend eine Unterkunft zur Verfügung gestellt werden.

Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Über den Zeitraum des Einsatzes war der Fahrbetrieb der Straßenbahnlinie 49 in beiden Fahrtrichtungen auf Höhe der Einsatzadresse eingestellt. Der Einsatz endete am Mittwoch gegen 02.30 Uhr.(Schluss) cwk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Telefon: 01 531 99 51 67
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006