ÖAMTC: Alle Jahre wieder - "Tankabzocke" im Osterreiseverkehr

Richtpreise für Diesel und Benzin wurden gestern Abend um je zwei Cent angehoben

Wien (OTS) - Pünktlich vor der Osterreisewelle hat die Mineralölwirtschaft wieder an der Spritpreisschraube gedreht. Gestern Abend sind die Richtpreise für Diesel und Benzin um je zwei Cent pro Liter angehoben worden. "Über das verlängerte Osterwochenende werden in Österreich im Schnitt 120 Millionen Liter Sprit getankt. Alleine die gestrige Preiserhöhung bringt der Mineralölwirtschaft ein nettes Körberlgeld von 2,4 Millionen Euro", kritisiert ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brandau.

Wie gewohnt stehen die Preiserhöhungen in keinem Verhältnis zu der Entwicklung an den Spotmärkten. "Vor allem bei Diesel wäre statt einer Preissteigerung eine Verbilligung fällig, und zwar sogar um zehn Cent", so die ÖAMTC-Expertin. Sie rät, bei der Reise in den Osterurlaub bewusst billige Tankstellen anzusteuern. Die ÖAMTC-Spritpreisdatenbank zeigt gewaltige Unterschiede bei den Tankstellen-Preisen. Heute liegt z.B. die Differenz zwischen dem billigsten und dem teuersten Liter Diesel bei 23 Cent. Bei einer 50 Liter-Tankfüllung kann man also 11,50 Euro sparen. Der Tipp der Clubexpertin für den schnellen Preis-Check für Dieselfahrer: "Unter 0,9 Euro pro Liter ist der Diesel günstig, über 1 Euro sollte man wenn möglich eine andere Tankstelle aussuchen", erklärt die ÖAMTC-Expertin.

Aktuelle Preisinformationen bietet der ÖAMTC in seiner Spritpreis-Datenbank (www.oeamtc.at/sprit), in der knapp 2.200 Tankstellen österreichweit gelistet sind. Für unterwegs bietet der Club den ÖAMTC-Spritpreis-Feed. Er liefert die günstigsten Tankstellen im Bundesland nach Wahl und aktualisiert sich im Zehn-Minuten-Takt. Der Service ist auf der Homepage des Clubs unter www.oeamtc.at/feeds anforderbar.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Kesche
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0010